Volltreffer Der FC Düsseldorf und die Liebe 1 – Genovefa Adams *Rezension*

Als erstes möchte ich hier ganz klar sagen, ich bin kein FC Düsseldorf Fan und hätte bis vor einer Woche auch nie im Leben daran gedacht das mir mal ein Buch gefallen könnte in dem es um Fussball und Düsseldorf geht. Aber die Meinung muss ich nun revidieren. Ich habe jetzt den ersten Band von Genovefa Adams gelesen und ich bin total begeistert. Aber das ändert nichts an meiner Meinung zum Thema FC Düsseldorf. Ich stehe zu den Bayern und natürlich zu meinem Heimatverein SC Paderborn. Man kann ja zur Not mal eben in dem Buch über den Verein hinweg lesen *kicher* das war ein Scherz.

Autor Genovefa Adams
Titel Volltreffer
Verlag Selfpublisher
Seitenanzahl 303 Seiten
Preis Taschenbuch 9,99€ , eBook 3,45€

Autor
Genovefa Adams, die sich den Namen von ihrer Uroma ausgeliehen hat, damit sie ihre Privatsphäre schützen kann, ist erst Anfang 20 und lebt im Rheinland.Sie hat sich schon immer gerne Geschichten ausgedacht und für verschiedene Tageszeitungen geschrieben, dabei war auch Fussball und die Spieler. Aber sie musste dabei bei der Wahrheit bleiben und durfte da nicht so tolle Storys raus zaubern, wie die Bücher die sie schreibt, das war ihr irgendwann zu langweilig und hat deswegen eine Ausbildung zur Kosmetikerin begonnen und so ganz nebenbei Erfahrungen gesammelt was das Romane schreiben angeht.

Kleine Anmerkung von mir…. Fussball und die Spieler und dann eine Kosmetiker Ausbildung, sorry liebe Genovefa, wie bist du denn auf das schiefe Brett gekommen?
Aber ist auch egal. Genovefa Adams hat inzwischen 10 Bücher raus gebracht, wenn ich es auf ihrer Seite richtig gelesen habe. Drei davon handeln von der Liebe, aber haben nichts mit dem FC Düsseldorf zu tun.

volltrefferKurzbeschreibung

Als Helena sich in Tom verliebt, hat sie keine Ahnung, dass er der gefeierte Stürmer des FC Düsseldorf ist. Auch von seiner Freundin Larissa erzählt er ihr vorerst nichts. Weil Helena nichts mehr verabscheut als Lügen, bricht sie den Kontakt zu ihm ab, als sie die Wahrheit erfährt. Doch Tom trennt sich von Larissa und kämpft um Helenas Liebe. Eine Spielerfrau werden möchte Helena aber eigentlich auf keinen Fall…

Inhalt
Helena hat rote Haare und Sommersprossen, außerdem redet sie sehr viel, wenn sie nervös ist. Ihre beste Freundin Fabiana, die aus Napoli kommt und nun in Oberkassel lebt, muss sehr gut mit ihrem Gehalt Haushalten, weil sie gerne im „Luxus“ lebt, dann haben wir da noch Martin, Helenas Bruder und begeisterter FC Düsseldorf Fan und obendrein noch Mitbewohner von Helen. Und nicht zu vergessen Arvid, bester Freund von Martin und ebenfalls Mitbewohner bei Helen. So hat sich eine kleine WG gebildet die sich irgendwie ergänzt.
Helen hat so gar keine Ahnung von Fussball und weiß zunächst nicht mit wem sie im Supermarkt zusammen gestoßen ist, aber das ist ihr auch egal. Tom ist ihr sympathisch und nachdem sie ihm ihre Nummer gegeben hat, will sie ihn näher kennen lernen. Das es sich bei Tom um Tom Kunze dem Fussball Profi vom FC Düsseldorf handelt, erfährt sie von Fabiana erst nach ihrem Date.
Da fängt das Schlamassel auch schon an. Tom ist eigentlich noch mit Larissa zusammen, beendet aber für Helen sofort die Beziehung, weil er Helen einfach nicht mehr aus seinem Kopf bekommt. Doch Helen findet das alles andere als schön, als sie erfährt das Tom sie angelogen hat und ist ihren Prinzipien treu und lässt ihn abblitzen.

Zum Buch
Die Charaktere sind so toll beschrieben und man kann sie sich wirklich so schön bildlich vorstellen, das man meint, man kennt die Personen wirklich. Es sind so schön normale Menschen, die auch in der Nachbarschaft leben könnten. Nichts mit super Models die auf dem Laufsteg zu hause sind, eben ganz normale Menschen wie du und ich. Der Schreibstil ist einfach klasse. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen, leider musste ich zwischen durch ein bisschen schlafen und mich um den Garten und meinen Job kümmern, aber man kommt sofort wieder in die Geschichte rein. Was mich persönlich etwas irritiert hat war , das es keine Kapitel gibt. Ich lese von Kapitel zu Kapitel und lege ein Buch auch erst auf die Seite wenn ich ein Kapitel beendet habe, aber die gibt es hier in dem eBook gar nicht. Das hat mich ein ganz kleines bisschen gestört, aber das tut dem Lesevergnügen absolut keinen Abbruch.

Meine Meinung
Wie schon gesagt, ich bin absolut begeistert und werde bestimmt noch weitere Bücher aus der Reihe Der FC Düsseldorf und die Liebe lesen. Es hat wirklich Spaß gemacht zu lesen wie Helen eigentlich standhaft bleiben will und Tom mehrmals abblitzen lässt, wobei Tom mir da wirklich leid getan hat. Auch die Story rund um Tom und seiner Ex Freundin, wie sie versucht sich zu rächen, einfach gelungen. Es könnte wirklich eine Geschichte aus dem Leben der Nachbarn sein, wenn Tom nicht gerade Fussballprofi währe. Aber das ist egal, ich lese solche Bücher ja nicht, weil ich die Realität haben will, sondern weil ich Spaß an solchen Geschichten habe und gerne mal in andere Welten abtauche. Demnach muss es nicht so realistisch sein.
Von mir gibt es für Volltreffer 5 von 5 Sternen, weil ich mich super unterhalten gefühlt habe und das Buch sehr gerne gelesen habe. Nun bin ich gespannt wie es weiter geht mit dem FC Düsseldorf.

Bildrechte liegen bei der Autorin!!!

Und wie immer wird die Rezension für Daggis Challenge benutzt.
Aufgabe 37 Lese ein Buch eines Autors (männlich oder weiblich) , der jünger ist , als du.
Ich würde mal sagen, das habe ich nu erfüllt. Da Genovefa Adams Anfang 20 ist und ich Mitte 30, passt das.

Print Friendly, PDF & Email

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif