Pfade der Sehnsucht O`Dwyer Trilogie, Band 2 – Nora Roberts *Rezension*

Nachdem wir eine kurze Woche hatten und wir viel im Garten gemacht haben, war ich etwas langsamer mit dem Rezensionschreiben, aber ich habe inzwischen auch den 2. Band der O`Dwyer Trilogie von Nora Roberts erledigt und als gelesen in meiner Liste. Nur die Rezension will ich jetzt noch machen, damit ich dann auch wirklich bis zum Ende des Jahres mit Daggis Challenge durch bin.

Autor Nora Roberts
Titel Pfade der Sehnsucht
Verlag Heyne Verlag
Seitenanzahl 448 Seiten
Preis gebundene Ausgabe 9,99 €, eBook 8,99€

Autor
Was macht eine Hausfrau und Mutter von zwei Kindern, wenn ein Schneesturm sie von der Außenwelt abschneidet? Nora Roberts schreibt einen Roman, der zwei Jahre später, 1981, unter dem Titel „Rote Rosen für Delia“ veröffentlicht wird. Sie denkt sich weitere Geschichten aus und gilt inzwischen mit einer Gesamtauflage ihrer Romane von über 400 Millionen Exemplaren als eine der erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Nora Roberts wurde 1950 in Silver Spring, Maryland, geboren und ist in zweiter Ehe mit einem Zimmermann verheiratet. Das Paar betreibt gemeinsam einen Buchladen, in dem sicherlich auch die Werke angeboten werden, die sie unter den Pseudonymen J.D. Robb, Jill March oder Sarah Hardesty veröffentlicht.
Quelle: Amazon Nora Roberts

Kurzbeschreibung

9783453417939_CoverAls Iona nach Irland kam, wurde sie vom magischen Zirkel um den O’Dwyer-Clan herzlich aufgenommen und fand in Boyle ihre große Liebe. Ihr Cousin Connor O’Dwyer hat die Frau fürs Leben noch nicht gefunden, doch auf wundersame Weise fühlt er sich plötzlich zur leidenschaftlichen Meara hingezogen. Das Glück wird getrübt, als Cabhan, der blutrünstige Feind des Clans, Meara benutzt um sie alle zu vernichten. Hält der Kreis der Freunde dieser Herausforderung stand?

Inhalt
Nachdem Iona und Boyle zueinander gefunden haben und reichlich Zeit miteinander verbringen, merken Meara, Conner, Finn und Branna das sie „alleine“ sind. Die 6 sind immer noch eine Familie, Freunde und ein Zirkel, auch wenn Iona bereits die Hochzeit mit Boyle plant. Meara hat es nicht immer so leicht. Immer wieder muss sie sich um ihre Mutter kümmern, die nach der Trennung von dem Mann sehr unselbstständig ist und eigentlich wünscht Meara sich nur das ihre Mutter zu ihrer anderen Tochter zieht. Dort hätte sie wieder eine Aufgabe, sie könnte sich mit um den Haushalt kümmern, die Enkelkinder verwöhnen und sie währe ausserdem unter Beobachtung. Denn das ist notwendig. Nachdem Mearas Mutter für ihren Sohn und deren Freundin einen Lammbraten machen will, schafft sie es doch wirklich den Braten in Brand zu stecken und ruft direkt bei Meara an, weil das Haus brennt. Aber dem war nicht so, zu ihrem Glück.
Ganz nebenbei ist da j auch noch Cabhan, der noch immer keine Ruhe geben will und sich die Macht des Zirkels holen will. Obwohl Meara keine Hexe ist, steht sie auf Cabhans Liste ganz oben und wird von ihm angegriffen. Nachdem sie den Angriff gut überstanden hat, entschliesst sich Connor Meara mit seinem Wagen nach Hause zu fahren. Meara bittet Connor rechts ran zu fahren und küsst ihn stürmisch. Was sie als erstes auf den Schock des Angriffes schiebt. Doch alle merken da ist mehr zwischen Meara und Connor, nur die beiden selber wollen es sich noch nicht eingestehen.

Meine Meinung
Das war mal wieder ein richtig typischer Nora Roberts Roman. Sehr spannend geschrieben was die Geschichte rund um Cabhan und seinen Plan angeht, aber die Liebe bleibt auf keinen Fall auf der Strecke. Es wurde wieder sehr gut beschrieben wie die Protagonisten denken udn fühlen, man erkennt sofort in welchen Zwiespalt sich Connor und Meara befinden. Sie sind schon seid so vielen Jahren Freunde und jetzt hat dieser Kuss alles verändert, zu einem ungünstigen Zeitpunkt, weil sie sich auf den nächsten Angriff von Cabhan gefasst machen müssen.
Ich bin schon sehr gespannt ob und wie sie es im 3. Band schaffen ein Ende zu bekommen und wie es mit den 6 Personen weiter geht. Es fehlen ja noch immer Fin und Brenna. Aber da bin ich mir sicher, wird es genau so spannend weiter gehen wie in den beiden Bänden zuvor.
Also von mir gibt es selbstverständlich wieder 5 von 5 Sternen für diesen Roman mit einer ganz großen Leseempfehlung!

Bildrechte liegen beim Verlag!!!

Und hier nun wie immer die Ankündigung für welche Aufgabe diese Rezension bei Daggis Challenge zählt.
Aufgabe 30 Lese ein Buch eines Autors (männlich oder weiblilch) von dem (mit) die meisten Bücher auf deinem SuB liegen.
Da kann ich ganz klar sagen Nora Roberts gehört eindeutig dazu. Ich habe hier bestimmt noch 8 Bücher die ich nicht gelesen habe von ihr und die ich so nach und nach verschlingen werde. Unter anderem habe ich hier noch eine Trilogie stehen die ich lesen will.

 

Print Friendly

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif