Heyne

Und wieder habe ich ein Buch mit meinem geliebten Flieder in den H├Ąnden gehabt und es hat sich absolut gelohnt, wobei ich auch hier wieder sagen muss, ich h├Ątte gerne noch mehr Kapitel gehabt. Irgendwie ist das zur Zeit st├Ąndig so. Die B├╝cher, die ich gelesen habe sind mit einfach zu kurz. Vielleicht sind die B├╝cher wirklich zu kurz oder aber ich habe inzwischen einfach ein zu hohes Pensum. Keine Ahnung und im Grunde ist es mir auch egal, so lange die Autoren weiter schreiben und daf├╝r Sorge tragen, dass ich weiter meine Regale voll bekomme.
Continue reading Fliedersommer – Cathy Bramley *Rezension*

Read more

Manchmal frage ich mich, was mir durch den Kopf geht, wenn ich mir meine B├╝cher aussuchen. Bei diesem Buch habe ich scheinbar nicht nachgedacht oder mich von manch positiver Pressestimmen beeinflussen lassen. F├╝r mich ist dieses Buch der Reinfall des Jahres und ich hatte schon mehrfach B├╝cher in der Hand bei denen ich schon dachte, das es nicht mehr schlimmer kommen kann.
Continue reading Stolz und Vorurteil und Zombies – Jane Austen, Seth Grahame-Smith *Rezension*

Read more

Was war ich von den Klappentext dieses Buches begeistert, ich musste das Buch unbedingt haben. So hin und wieder hat man sowas ja und geht mit einer gewissen Erwartung an das Buch. Entweder man ist dann ├╝berzeugt und begeistert oder wie in meinem Fall wird man entt├Ąuscht sein und versteht gar nicht mehr, wie man so irre gewesen sein kann. Leider habe ich mal wieder ein Buch erwischt was mich nicht ├╝berzeugen konnte.
Continue reading Was ich dir noch sagen wollte – Tom McAllister *Rezension*

Read more