Liebe zum Nachtisch – Victoria Seifried *Rezension*

Im Moment ist es wirklich nicht leicht ein passendes Buch f├╝r meine Laune zu finden. Mal ist mir nach Thriller mit viel Blut, dann mal wieder nach ganz viel Liebe, aber lustig sollte es dann auch noch sein und wenn man mich morgen fragt, wonach mir ist, komme ich vielleicht auf ein Drama. Nachdem ich nun was aus der Vergangenheit hatte und ein Deutschen Krimi, musste auch mal wieder was her mit Liebe und Humor.

Autor Victoria Seifried
Titel Liebe zum Nachtisch
Verlag Heyne
Seitenanzahl 400 Seiten
Preis Taschenbuch 8,99 Euro, eBook 7,99 Euro

Autorin
Victoria-Louise Seifried wurde 1987 in Berlin geboren. Seit 2007 schreibt sie Gedichte und Kurzgeschichten, die sie auf Poetry Slams, Stand-up-Comedy-B├╝hnen und bei unterschiedlichen Kulturprojekten vortr├Ągt. Sie hat Psychologie studiert und Psychologische Diagnostik an der Universit├Ąt Potsdam unterrichtet. Am Street College, einem sozialen Projekt des Gangway e.V. in Berlin, ist sie au├čerdem als Lehrerin t├Ątig und unterst├╝tzt Jugendliche beim Erlangen ihres Hauptschulabschlusses. Liebe zum Nachtisch ist ihr erster Roman.
Quelle Amazon

9783453418226_CoverKurzbeschreibung
Ist es in der Liebe wie beim Essen ÔÇô kommt das beste tats├Ąchlich zum Schluss?
Helena kann es nur hoffen, denn die Beziehung mit ihrem langj├Ąhrigen Freund Rainer ist in etwa so spannend wie Staubsaugerbeutel zu kaufen. Auch ihr Lebensberater, ihre Schildkr├Âte Pirmin, kann sie nicht dazu bewegen, sich von Rainer zu trennen und ihr Leben in Schwung zu bringen. Doch das ├Ąndert sich schlagartig, als sie ihrem Traummann Jeffrey begegnet. Die beiden verbringen eine aufregende Nacht, und Helena ist im siebten Himmel. Doch am n├Ąchsten Morgen muss Jeff nach New York fliegen. F├╝r Nesthocker Helena eine unvorstellbare Reise, aber Jeff niemals wieder sehen? No way! Sie packt ihre Koffer und reist ihm nach. Aber wie soll sie ihn nur anhand seines Vornamens aufsp├╝ren?

Inhalt
Helena f├╝hrt eine Beziehung mit Rainer, aber wirklich gl├╝cklich ist sie nicht damit, aber ein Single Leben kommt f├╝r sie gar nicht in Frage. Helena kann nicht alleine sein, da nimmt sie es eher in Kauf das Rainer sie nicht ernst nimmt und sich nicht um sie k├╝mmert. Auch ihre beste Freundin Friederike kann Helena nicht dazu bewegen endlich die Beziehung zu Rainer zu beenden. Selbst die geliebte Schildkr├Âte Pirmin, mit der Helena zusammen lebt und als Orakel verwendet, kann ihr nicht genug zeigen wie abgeneigt sie von Rainer ist. Helena hasst es alleine zu sein und deswegen trennt sie sich nicht. Bis ihr Jeffrey begegnet. Mit Jeff verbringt sie eine Nacht die sie so schnell nicht vergessen will, doch sie hat Rainer betrogen und nun muss etwas passieren. Nachdem Helena unter ihrem voll gepackten Kleiderschrank eingeklemmt wird, was nur passiert ist, weil sie wieder mal nicht h├Âren wollte, trifft sie eine Entscheidung. Sie trennt sich von Rainer und plant spontan eine Reise in die USA. Was sich als schwieriger heraus stellt, wie zuvor gedacht. Doch mit Hilfe von Friederike gibt Helena nicht auf und tritt doch noch den Flug in die USA an. Dort hei├čt es dann Jeff suchen, doch wie will man in den USA jemanden finden von dem man nur den Vornamen hat und wei├č das er in einer bestimmten Branche bei dem Onkel anf├Ąngt zu arbeiten? Es wird turbulent, lustig und es wird ein tolles Ende nehmen.

Meine Meinung
Ich habe noch nie von einer so naiven, stoffeligen und chaotischen Person gelesen wie von Helena. An manchen Stellen habe ich mich wirklich gefragt wie dumm man sein muss so durchs leben zu trotten. Was aber f├╝r ein paar schmunzler gesorgt hat, wenn auch mit einem Kopf sch├╝tteln. Das Buch ist zwar stellenweise wirklich ein bisschen merkw├╝rdig und mir auch ein bisschen suspekt, aber im gro├čen und ganzen muss ich schon sagen es hat sich gelohnt das Buch zu lesen. Es muss ja nicht immer alles einen Sinn ergeben was die Protagonisten machen, im realen Leben ergibt bei mir pers├Ânlich auch nicht immer alles sofort einen Sinn. Ich bin auch so ein Held wie Helena und plane etwas, vergesse dabei aber die H├Ąlfte.
Liebe zum Nachtisch ist ein Roman in dem es sich wirklich um die Liebe und die Suche nach dem Traummann dreht. Ich finde es gut geschrieben, wenn ich das Ende auch ein bisschen zu schnell fand. Da h├Ątte ich mir noch ein bisschen mehr gew├╝nscht. Es h├Ątte ausf├╝hrlicher sein d├╝rfen und mit mehr Details. Aber nun gut, man kann nicht alles haben.
Von mir gibt es 4 von 5 Sternen f├╝r diesen Roman von Victoria Seifried.

Bildrechte liegen beim Verlag!!!

Print Friendly, PDF & Email

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif