Im Sturm des Lebens – Nora Roberts *Rezension*

Was kann man an einem sonnigen Sonntag alles machen? Da fallen mir ja eigentlich reichlich ein, zum Beispiel könnte man auf den Trödel fahren und Bücher kaufen, lecker Eis essen gehen oder wenn man wie ich einen Mann an seiner Seite hat der Wassersport begeistert ist, dann fährt man nach Scharbeutz an die Ostsee und schaut zu wie er mit dem Katamaran aufs Wasser geht. Wobei zugucken zu viel gesagt ist. Ich gucke ein paar Minuten wie er segelt und danach steckt die Nase wieder im Buch. In diesem Fall habe ich mir mal wieder ein Nora Roberts Buch geschnappt. Es gibt einfach nichts schöneres, wie am Strand zu sitzen und zu lesen, auch wenn der Wind zwischendurch den feinen Sand überall hin geweht hat.

Phil  A Cat

Autor Nora Roberts
Titel Im Sturm des Lebens
Verlag Diana Verlag
Seitenanzahl 672 Seiten
Preis Taschenbuch 9,99 Euro, eBook 8,99 Euro

Autor
Was macht eine Hausfrau und Mutter von zwei Kindern, wenn ein Schneesturm sie von der Außenwelt abschneidet? Nora Roberts schreibt einen Roman, der zwei Jahre später, 1981, unter dem Titel „Rote Rosen für Delia“ veröffentlicht wird. Sie denkt sich weitere Geschichten aus und gilt inzwischen mit einer Gesamtauflage ihrer Romane von über 400 Millionen Exemplaren als eine der erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Nora Roberts wurde 1950 in Silver Spring, Maryland, geboren und ist in zweiter Ehe mit einem Zimmermann verheiratet. Das Paar betreibt gemeinsam einen Buchladen, in dem sicherlich auch die Werke angeboten werden, die sie unter den Pseudonymen J.D. Robb, Jill March oder Sarah Hardesty veröffentlicht.

Kurzbeschreibung
Nora Roberts Im Sturm des LebensGemeinsam mit Tyler MacMillan, den sie seit ihrer Kindheit kennt und noch nie sonderlich leiden konnte, soll Sophia Giambelli die Leitung der Weinfirma ihrer Großmutter übernehmen. Heftige Streitigkeiten bestimmen die widerwillige Zusammenarbeit. Da tauchen Weine des Unternehmens auf, die vergiftet sind – plötzlich ist nicht nur das Lebenswerk von zwei Familien, sondern vor allem das Leben unschuldiger Menschen bedroht. Sophia muss sich entscheiden, wem sie vertrauen will.

Meine Meinung
Das war mal wieder ein typischer Nora Roberts Roman, voller Spannung und Gefühl. Es geht um das Leben als Winzer, die Öffentlichkeit Arbeit und Marketing, die Aufzucht einer Weinrebe, das Leben auf dem Gut und was passieren kann, wenn die Konkurrenz ihr böses Spiel treibt. Tyler MacMillan hat sich bisher immer nur für die Arbeit auf dem Weinberg interessiert, mit Marketing hatte er bisher nichts am Hut. Er will zwischen den Weinreben einfach seine Ruhe haben. Sophia Giambelli dagegen hat kaum Erfahrung mit der Weinrebe, wenn sie auch schon die ein oder andere Stunde auf dem Weinberg verbracht hat, aber Augenmerk liegt im Marketing. Theresa Giambelli, La Signora wie sie von den meisten genannt wird, ist Sophias Großmutter und die Chefin des Weingutes, ihr zweiter Ehemann Eli MacMillan hat ebenfalls ein Weingut, und so haben die beiden durch die Heirat fusioniert. Jetzt sind es die Enkelkinder die sich um das Weingut kümmern sollen, Tyson soll sich mehr um das Marketing kümmern und Sophia soll mehr Arbeit auf den Weinbergen leisten. Dazu kommt noch David Cutter, er wird Geschäftsführer und soll ein waches Auge auf alles rund um das Geschäft haben. Doch es gibt viele Stolpersteine und Probleme die das Familienunternehmen bewältigen muss. Es gibt Mord, Produktmanipulation und Drohungen.
Es ist also alles in allen wieder ein Spannender Roman in dem die Liebe aber auf keinen Fall zu kurz kommt. Die Charaktere sind authentisch und überzeugend beschrieben, man kann sich in jeglichen Situationen sofort in die Protagonisten rein denken und ihr Denken und Handeln direkt nachvollziehen.
Von mir gibt es klare 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung für alle die Nora Roberts mögen und neben der Liebe auch ein bisschen Spannung haben wollen.

Bildrechte des Covers liegen beim Verlag!!!

Und hiermit erfülle ich dann mal die Aufgabe 55 Lese ein Buch mit mindestens 500 Seiten, Sturm des Lebens hat 672 Seiten und erfüllt somit die Aufgabe.

Print Friendly, PDF & Email

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif