Zauber eines Sommers von Philippa L. Andersson

Ich habe die Tage eine Anfrage von dem Klarant Verlag bekommen. Beate, das ist eine ganz liebe Mitarbeiterin des Verlages, hatte mal wieder einen Liebesroman der sich auf den 1. Blick richtig gut angehört hat. Nachdem ich dann noch den Klappentext gelesen habe stand für mich fest, ja den muss ich lesen.

Zauber eines Sommers
Kurzbeschreibung
Das Herz vergisst nicht, wen es einmal geliebt hat – für Emily Robertson ist das ausgerechnet Aidan. Der Mann, von dem sie damals dachte, sie würde den Rest ihres Lebens mit ihm verbringen. Der Mann, der ihr Herz gebrochen hat, den sie nie wiedersehen wollte. Sexy Schotte hin oder her. Dachte sie… Als Emily für eine Fotostrecke zurück in die Highlands fährt, läuft sie prompt ihrer alten Jugendliebe Aidan in die Arme. Ob sie will oder nicht, ihr Herz spielt verrückt wie schon lange nicht mehr. Doch je mehr sie sich gegen ihre Gefühle wehrt, desto stärker versucht Aidan seinen alten Fehler wiedergutzumachen und ihr Herz zurückzuerobern. Verliebt sie sich zum zweiten Mal in Aidan? Wie gut, dass Emily ihre Kamera dabei hat: Jedes der geschossenen Fotos hilft ihr, seinen wahren Gefühlen und auch ihrem eigenen Herzen auf die Spur zu kommen. Schließlich heißt es nicht ohne Grund: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte…

Das eBook wird am 15. September veröffentlicht und ich hatte jetzt das große Glück schon vorher lesen zu dürfen. Ich finde es ja immer wieder spannend Bücher im Vorfeld lesen zu können und freue mich, wenn Autoren oder Verlage auf mich zu kommen und mich dies bezüglich ansprechen.
Das Buch spielt in Schottland in den Highlands. Emily hat vor 10 Jahren dort ihre Jugendliebe Aiden kennen gelernt, doch nach nur einer Woche war schon wieder alles vorbei und Aiden hatte kein Interesse mehr an Emily. Mit gebrochenen Herzen versucht Emily als Fotografin Karriere zu machen, was ihr auch sehr gut gelingt. Ihr Chef William ist sehr begeistert von ihren Fotos und schickt sie deswegen in die Highlands um dort eine Fotostrecke zu erstellen. Emily will eigentlich nicht wieder zurück, aber ihr Beruf ist ihr einfach zu wichtig.
Wie sollte es auch anders sein! Sie trifft dort auf ihre Jugendliebe Aiden und stellt fest das sie noch immer Gefühle für ihn hat. Aber Aiden muss sich und allen anderen jetzt auch eingestehen was er fühlt und denkt, was nicht immer so leicht ist. Die beiden verbringen eine schöne Zeit miteinander, nachdem das Kriegsbeil begraben wurde. Doch durch ein Missverständnis gibt es einen Bruch zwischen den beiden.

Wie das Buch endet müsst ihr dann selber herausfinden.
Ich für meinen Teil bin sehr begeistert von dem Buch. Die Handlung, die Beschreibung der verschiedenen Situationen und auch der Gefühle ist einfach toll und hat mich dazu gebracht das Buch mehr oder weniger in einem Rutsch zu lesen. Ich konnte es nicht bei Seite lesen, einfach weil ich so gefangen genommen wurde. Kurz vor Ende des Buches musste ich sogar ein kleines Tränchen verdrücken…. seufz…. so toll geschrieben!

Vielen Dank an Philippa L. Andersson und dem Klarant Verlag das ich im Vorfeld schon das Buch lesen durfte!
Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann sich das Buch bei Amazon vorbestellen oder ab dem 15.9 direkt auf den eReader laden.

Die Bildrechte liegen beim Verlag!

Print Friendly

One Comment, RSS

  1. Daggi 19. Oktober 2014 @ 09:31

    Das ist so ein Buch, dass man zwischendurch einfach mal braucht, um die Seele zu streicheln, oder 😉

    LG
    Daggi

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif