Winterglücksmomente – Karen Swan *Rezension*

Ich bin ja ein richtiger Liebhaber von Weihnachten. Wenn überall Lichter und Kerzen leuchten, in den Städten sind überall Lichter und es gibt die ganze Weihnachtsdeko. Meinem Schatz ist das zwar alles zu viel, wenn ich erstmal angefangen habe, aber ich stehe da absolut drauf. Was man auch bei uns im Haus sehen kann. Ebenso mag ich dann schöne Romane lesen die im Winter spielen oder zu Weihnachten. Es muss nicht immer unbedingt die perfekte Love Story mit Happy End sein, aber die Liebe sollte nicht fehlen.

Titel Winterglücksmomente
Autor Karen Swan
Verlag Goldmann Verlag
Seitenanzahl 480 Seiten
Preis Taschenbuch 9,99 Euro, eBook 8,99 Euro

Autor

Karen Swan arbeitete lange als Modejournalistin für Zeitschriften wie Vogue, Tatler und YOU. Sie lebt heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im englischen Sussex. Wenn die Kinder sie lassen, schreibt sie in ihrem Baumhaus Romane.

Kurzbeschreibung

Weihnachtszeit in London: Funkelnde Lichter, tanzende Schneeflocken und köstliche Düfte – für viele ist es die schönste Zeit des Jahres. Für Nettie Watson aber ist es die schmerzliche Erinnerung an das glückliche Leben, das sie einmal hatte. Ablenkung verspricht ihr Job bei einer Charity-Veranstaltung. Doch der Abend endet peinlich: Mit einer Panne zieht Nettie alle Blicke auf sich und landet sogar im Internet. Und plötzlich steht ihr Leben kopf – selbst der Popstar Jamie Westlake wird auf sie aufmerksam. Nettie blockt jede Annäherung ab, zu groß ist ihre Angst vor Nähe – doch sie hat ihre Rechnung ohne die Liebe gemacht …

Meine Meinung
Ich habe bisher noch kein Buch von Karen Swan gelesen, habe aber schon viel gutes über ihre Winter bzw Weihnachtsromane gehört und demnach war ich auch neugierig, ob die Meinungen der anderen mit meiner überein stimmt.
Anhand von dem Klappentext konnte man schon heraus lesen, das Nettie die Liebe über den Weg läuft und das die Weihnachtszeit für sie nicht die schönste Zeit des Jahres ist. Doch warum das so ist, erfährt man dann auch im laufe der Story. Doch erstmal blamiert sich Nettie ganz fürchterlich, aber nicht nur vor den Kollegen im Job. Nein ihre Blamage landet im Internet und alle Welt kann sehen wie sich Nettie zum „Hasen“ macht. Denn in dem Moment in dem sich Nettie so fürchterlich blamiert steckt sie in einem blauen Hasenkostüm. Was zunächst nur peinlich ist, sorgt dafür das Nettie sich immer wieder in das Kostüm schmeißt und verschiedene Aufgaben erfüllt. Der blaue Hase sorgt dafür das selbst der Popstar Jamie Westlake auf Nettie aufmerksam wird und sich versucht ihr anzunähren.
Für mich war die Geschichte etwas merkwürdig zu lesen. Nicht das die Story schlecht ist, nein das absolut nicht. Die Story als solches ist schon gut, aber es ist für mich nicht unbedingt ein Buch was in die Weihnachts- oder Winterzeit gehört. Der Funke ist irgendwie nicht so ganz übergesprungen und das Buch hat mich nicht zu 100% überzeugen können. Mir hat irgendwie das gewisse etwas gefehlt, weswegen ich jetzt auch nur 3 von 5 Sternen geben kann. Da die Geschmäcker zum Glück verschieden sind, wird es bestimmt noch mehr geben, die das Buch gut finden.

Bildrechte liegen beim Verlag!!!

Da auf dem ccover eine Person zu sehen ist, kann ich diese Rezension für Daggis Challenge nutzen und erfülle damit Aufgabe 9 Lese ein Buch mit mindestens einer Person auf dem Cover.

Print Friendly

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif