Wenn nur alles so einfach wäre

Im Keller stehen inzwischen mehrere Kisten mit Spielzeug und das sollte schon lange bei Ebay eingestellt sein, aber ich bekomme einfach nicht den Dreh das auch wirklich zu machen. Neben dem Spielzeug sind auch schon wieder reichlich andere Dinge dazu gekommen, aber wenn ich nun alles einstellen will mit genug Fotos so das man sich auch was darunter vorstellen kann, werde ich ein Vermögen los. Ich kann es auch gar nicht verstehen das man für mehr Fotos auch mehr bezahlen muss.


Klar kosten Bilder speicher vom Server, aber bei einem Online Protal wie Ebay, kann ich doch erwarten das genug Kapazitäten vorhanden sind um auch mal 3 Bilder zu einem Produkt hoch laden zu können.
Ich schaue mir die Produkte die ich ersteigern möchte gerne genauer an. Es sind ja in vielen Fällen gebrauchte Teile, da weiß man ja nie wie weit da die Gebrauchsspuren gehen oder wie abgenutzt das jeweilige Produkt ist.

So habe ich zum Beispiel mal eine Hose gekauft, in der Beschreibung stand das sie erst 2 Mal getragen wurde und somit fast neu ist. Leider war auch nur ein Foto dabei und dort hat man eine wirklich schöne Hose gesehen die keine Gebrauchsspuren zeigte.
Ich habe dann auch den Zuschlag erhalten und eine fast neue Hose für nur 4,50 Euro inklusive Porto ersteigert. Nach nur 3 Tagen war die Hose gut verpackt in der Post und ich habe mich gefreut über mein Schnäppchen.

Nur zu Schade das die Hose so gar nicht aussah wie fast neu. An den Oberschenkeln konnte man starke Gebrauchsspuren erkennen, auch der Stoff an den Knien war nicht mehr der Beste.
Es ist ja in Ordnung auch noch solche Hosen zu verkaufen, aber dann sollte man doch bitte genau angeben was nicht mehr zu 100% in Ordnung ist und am besten noch Fotos dazu packen.
Aber zusätzliche Bilder kosten auch wieder Extra Geld, was die Verkäufer nicht immer einsehen. Ich ja ehrlich gesagt auch nicht, aber dafür gibt es zum Glück eine kostenlose Lösung. Bei Bilderbob.de kann man eBay Bilder kostenlos hochladen. Man bekommt dann einen HTML Code und den fügt man nur noch in seine Beschreibung ein und schon hat man mehr wie ein Bild.

Die Interessenten brauchen nur das Bild anklicken und schon sehen sie es in Groß und können sich so einen besseren eindruck von dem Produkt verschaffen. Ist also für den Käufer eine gute Sache und für den Verkäufer auch.

Ich werde das bei meinen nächsten Teilen die ich bei Ebay einstelle, auf jeden Fall so machen, damit sich auch ja keiner beschweren kann, weil ich irgendwas nicht gezeigt, habe was nicht ganz in Ordnung ist.

Print Friendly, PDF & Email

3 Comments, RSS

  1. Bibilotta 12. Februar 2013 @ 09:31

    Wusste gar nicht, dass es sowas gibt, dass man somit die kosten bei ebay umgehen kann. Wenn dann würde ich nämlich auch gerne ein paar Bilder mehr einstezten, wenn, wie du schon erwähnt hast, da nicht die Zusatkosten wären, und im dümmsten fall hat man mehr ausgaben als einnahmen. Aber gut zu wissen…werd mir das mal angucken und beim nächsten VeRKAUF auf ebay beachten 😉

  2. MestraYllana 12. Februar 2013 @ 09:31

    Hah, prima Tipp, den hätte ich vor zwei Monaten gebraucht, als ich die Taucheruhr und den ganzen anderen Taucherkrempel vom Wolf auf ebay versteigert habe. Ich habe mich fürchterlich über die Zusatzkosten von mehr Fotos geärgert und hab dann einen Link zu nem Google+-Ordner eingefügt. ebay casht auch ganz schön ab, finde ich!

  3. Drapegon 12. Februar 2013 @ 09:31

    Danke für den Tipp, muss ich mir mal anschauen. Bei manchen Sachen braucht man wirklich mehr als 1 Bilde. Schlimm finde ich es aber wenn die Verkäufer als 1. Bild ein so schlechtes Fotos einstellen, das man gar nichts erkennt. Da brauchen die sich nicht wundern, wenn kaum einer bietet.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif