Story Pic 29

Da bin ich wieder und werde nun auch wieder versuchen regelmäßig am Story Pic teilzunehmen. So fern mich das Haus und die Probleme, die so nach und nach aufgetaucht sind lassen. Ich könnte ein halbes Buch schreiben rund ums Thema Haus und Umzug, unfähige Möbelpacker, blöde Verkäufer, ungeplante Unwetter und hüpfende Frösche.
Wer mit mir auf Facebook befreundet ist, hat vielleicht schon mitbekommen, das wir erst eine Katze hier hatten die uns gestalkt hat. Die war wirklich nicht vom Grundstück zu bekommen. Kaum habe ich mich auf die Terrasse gesetzt ist mir die Dame um die Beine geschlichen.

Frosch 1Und nun haben wir auch noch einen kleinen Frosch am Teich entdeckt. Der kleine, grüne, geduldete Mitbewohner kann eh vom Glück reden, das ich ihn nicht schon platt gelatscht habe. Der hat auf der Terrasse an dem abgeschnittenen Schilf gesessen und ich habe gerade mal 30 Zentimeter neben ihm gestanden und dann ist er im Hechtsprung ab in den Teich gehüpft. Wenn das einmal passiert könnte ich es ja noch verstehen, aber nein, der kleine ist Lebensmutig und ist schon mehrfach direkt neben mir her gehüpft.
Ich sollte vielleicht dazu sagen, ich hasse diese kleinen Dinger total. Ich kann Kröten. Fröschen und Lurchen nichts abgewinnen. Von mir aus braucht der gar nicht bei uns leben, aber nun ist er da und so lange wie er nicht permanent am Quaken ist, darf er auch bleiben. Und so sind wir auch schon bei meinem Wort für diese Woche.
Frosch 2Der Frosch mag ja ganz harmlos sein, dennoch wird es nur GEDULDET und ist eigentlich nicht willkommen. Aber was soll ich machen? Ich will ihm ja auch nichts böses.
Und weil wir Sonntag haben, ich unsere Nachbarn nicht damit belästigen möchte das ich Gardinenstangen aufhänge, werde ich wohl heute einfach mal einen ganz relaxten Sonntag auf der Terrasse verbringen und ein Buch lesen, welches Buch erzähle ich euch die Tage. Ich bin euch ja noch ein Bericht zum Liegestuhlwichteln schuldig.

Print Friendly

8 Comments, RSS

  1. nasch 20. Juli 2014 @ 09:31

    Haha, also der Frosch wäre mir egal, aber das Katzenvieh würde ich wegekeln, da kenn ich keine Gnade 😛

  2. Iris 20. Juli 2014 @ 09:31

    Sei doch froh, dass euer Teich so toll ist, dass er entsprechendes Getier beherbergt. Wer einen Teich hat, muss damit leben. In meinem Garten ist aus gutem Grund daher keiner.
    LG Iris

  3. Teamworkart 20. Juli 2014 @ 09:31

    Ja, genau, wer einen Teich hat, hat auch Frösche…Und so einen „Lärm“ machen die auch nur in der Paarungszeit. Ich liebe das Gequake abends vom sehr großen Teich des Nachbarn. Andere wollten ihn schon deswegen verklagen…
    LG Sabine

  4. Sandra 20. Juli 2014 @ 09:31

    Hallo Danny,

    ich hätte gegen keinen deiner neuen „Freunde“ etwas einzuwenden. Du bist jetzt eben ländlicher, da kommt schon mal tierischer Besuch. So wie ich dich einschätze, braucht es nicht lange, bis du dich mit all dem gut arrangiert hast. http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif. Solange ihr auch am Haus dann bald alles soweit im Lot habt und genießen könnt, gefällt dir vielleicht auch das Quaken.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

  5. Julia 21. Juli 2014 @ 09:31

    Hallo Danny,

    na so ein Frosch ist süß. Aber vielleicht ist er ja nur Gast bei euch 🙂
    Wünsche dir eine schöne Zeit im Haus und schönes Einleben 🙂

  6. tonari 21. Juli 2014 @ 09:31

    Küssen. Küssen. Du musst ihn einfach nur küssen. 😉

  7. Sabienes 21. Juli 2014 @ 09:31

    Die Forschis hören mit ihrer blöden Quakerei wieder auf, sobald sie sich gepaart haben.
    Also wollen wir mal hoffen, dass der Kerl bald eine Herzensdame findet 😉
    LG
    Sabienes

  8. Romy 26. Juli 2014 @ 09:31

    Sowas, ein Hausfrosch, wenn er nicht zu laut singt, dürfte er auch bei mir bleiben. Er muss ja nicht gleich am Tisch mit sitzen. Die Katze hätte da bei mir auch keine Chance

    LG Romy

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif