Geschwisterduo Bennett „Unterschiedlicher geht´s nicht“ – Samina Haye *Rezension*

Es gibt Bücher die muss ich einfach haben, weil ich den Klappentext toll finde und dann neugierig auf die Story bin und dann gibt es Bücher die ich haben muss, weil ich die Autorin oder den Autor so klasse finde und irgendwann alle Bücher im Regal haben stehen muss. So ist es mit Nora Roberts, Sebastian Fitzek, wobei ich von dem alle Bücher habe, Kristin Hannah und auch Samina Haye. Samina hat zwar bis jetzt erst 4 Bücher raus gebracht, aber ich darf alle 4 MEIN nennen. Zum Teil mit signierten Lesezeichen und ein Teil hat noch eine Signatur im Buch, wenn sie es nicht vergessen hat *grins*

Aber irgendwann sehen wir uns persönlich und dann hole ich mir die fehlende Signatur ab.

Autor Samina Haye
Titel Geschwisterduo Bennett „Unterschiedlicher geht´s nicht“
Verlag Malandro Verlag
Seitenanzahl 309 Seiten
Preis Taschenbuch 13,90 Euro, eBook 3,99 Euro zu kaufen gibt es die Bücher über den Online Shop von Samina Haye und z.B. über Amazon die eBook.

Autor
Ich wurde 1986 in Salzburg geboren und lebe mit meinem Freund, in einem kleinen, schönen Dorf in Oberösterreich.
Meine Eltern sind leidenschaftliche Leser und sie sagten schon als Kind zu mir, es sei wichtig viel zu lesen. Seither gehören Bücher zu meinen größten Hobbys.
Da das Leben viele Höhen und Tiefen hat, suchte ich in einer schwierigen Zeit starken Halt und den fand ich in dem Vorhaben, meinen eigenen Roman zu schreiben.
Unter dem Pseudonym Samina Haye möchte ich meine Leser dazu bewegen, in meine kleine erfundene Welt und die spannenden Geschichten einzutauchen.
Quelle Samina Haye

51IOjSjpGSL._SX348_BO1,204,203,200_Kurzbeschreibung
1.) Süß, tollpatschig, einfach zum Verführen
Nach dem Tod ihrer Mutter muss Abigail schnell wieder zurück in das Berufsleben, da sie auf sich alleine gestellt ist.
Der Traumjob ist zum Greifen nah, wäre da nicht ihre dämliche Tollpatschigkeit und dieser überaus attraktive Juniorboss Mason Baker.
Egal was und wie sie es macht, es führt alles lediglich zu lustigen, peinlichen und witzigen Katastrophen.
Durch Abis ungeschickte, tapsige Art und Weise schafft sie es nicht, den Job zu bekommen.
Für Abigail ist es eine unerträgliche Zeit.
Sie sucht sich einen neuen Job, den sie nicht mag und ihre Gedanken schweifen ständig um diesen wunderschönen Juniorchef, den sie nicht haben kann ….

Eine schöne Liebesgeschichte, die einen zum Träumen verleitet.

2.) Sexy, schüchtern, einfach zum Verlieben
Hope ist total im Studienstress. Die Ferien rücken näher und sie fragt am Clearwater Beach nach einem Sommeraushilfsjob in einer Bar.
Die erste Hürde, einfach nur zu fragen, ist geschafft. Doch der etwas schwierigere Teil kommt noch auf sie zu:
Nämlich, ihre doofe Angst zu überwinden und die krankhafte Schüchternheit abzulegen, die Hope schon oft das Leben schwer machte.
Normalerweise ist sie witzig, spricht und lacht viel, doch kaum steht dieser sexy Typ, Travis Baker, vor ihr, sind ihre Lippen verschlossen.
Eines Tages treffen sie erneut aufeinander. Auf die Frage, wie es ihr geht, antwortet Hope ihm, dass sie schon wisse, was für ein Frauenheld er sei.
Das Schicksal nimmt seinen Lauf…

Eine amüsante Liebesgeschichte, die einem das Lächeln ins Gesicht zaubert

Meine Meinung
Ich bin von dem ersten Buch an Fan von Samina Haye und vergleiche sie gerne mit Nora Roberts. Was im übrigen eine Gemeinsamkeit von uns ist, wir lesen beide gerne die Bücher von Nora Roberts, das nur mal so am Rande erwähnt. Ihre Australien Trilogie hat mich schon absolut begeistert und ich habe die liebe Samina ständig genervt, wann denn endlich der nächste Band erscheinen wird. Und nachdem die Trilogie beendet war, war ich erstmal traurig, weil ich nichts neues von ihr zu lesen hatte. Aber da kam schon die Info, sie ist an einem neuen Roman am schreiben, der Ende 2015 erscheinen soll, was leider nicht so ganz geklappt hat. Das Buch ist leider erst in diesem Jahr erschienen. Und so schnell wie das Buch bei mir war, so schnell hatte ich es auch schon wieder durch. Es gab in den beiden Nächten viel zu tun und deswegen hat es auch verhältnismäßig lange gedauert das Buch zu lesen, aber ich kann euch verraten, es ist mir auf jeden Fall verdammt schwer gefallen es immer mal wieder weg zu legen, weil ich ja meine Arbeit machen muss.
Aber nun mal endlich zu dem Buch selber.
Mir gefällt das Cover sehr gut, es ist mal wieder was anderes. Sonst sieht man ja sehr viele Cover mit halb nackten Leuten, sich küssende oder nur Frauen in sämtlichen Posen. Was ich inzwischen wirklich nur noch nervig finde und mich auch schon daran hindert solche Bücher zu kaufen. Aber hier sieht man „nur“ ein Paar Händchen halten mit einem See oder dem Meer im Hintergrund, wirklich schönes Bild. Der Klappentext ist zwei geteilt, genau wie das Buch. Es dreht sich zwar um ein Geschwister Paar, Abigail und Hope, aber es hat jede der jungen Frauen ihre eigene kleine Geschichte. In den jeweiligen Storys hat die andere auch ihren Anteil, keine Frage, aber es dreht sich halt um eine der Frauen und sie steht in dem Moment im Mittelpunkt, was ich auch gut finde.
Abigail ist ein kleiner Tollpatsch und gerät so immer wieder in Situationen die mal peinlich, lustig oder auch unangenehm sein können. Kommt mir irgendwie bekannt vor. Juhuu da ist ein Fettnäpfchen, da springe ich doch mal mit Anschwung rein. Das könnte ich auch sein.
Hope dagegen ist eine witzige und aufgeschlossene junge Frau, jedoch nur wenn sie mit Leuten zusammen ist, die sie kennt. So bald sie auf fremde Menschen trifft, ist sie genau das Gegenteil. Sie ist schüchtern, bekommt kein Wort raus und gerade wenn es um Männer geht die Hope toll findet, ist das für sie sehr schwierig.
Nachdem die Mutter von Hope und Abigail verstorben ist, kommt die Tante zu den beiden und verbringt erstmal ihre Zeit bei den Schwestern, einfach um sie zu unterstützen. Abigail braucht einen neuen Job, nachdem sie sich jetzt nicht mehr um die Mutter kümmern muss und Hope will sie finanziell unterstützen und sucht sich einen Ferienjob in einer Strandbar.
Nun kann man sich ja denken wie das mit einer tollpatschigen Frau und einer Frau ist, die in Stresssituationen den Mund nicht auf bekommt.
Die Story ist absolut stimmig und hat mich so manches mal zum schmunzeln gebracht. Es dreht sich alles um die beiden jungen Frauen die nach dem Schicksalsschlag wieder ins Leben finden müssen. Es wird gelacht, geflucht, geweint und geträumt.
Von mir bekommt Samina Haye für diesen gelungenen Liebesroman mit viel Witz und Humor volle 5 von 5 Sternen.

Bildrechte liegen beim Verlag/ bei der Autorin!!!

Und mit dieser Rezension kann ich auch wieder eine Aufgabe von Daggi erfüllen.
30 Lese ein Buch, mit dessen Autor oder Autorin du in Kontakt stehst (pers. getroffen, Betaleser, per Facebookprfil o.ä.)
Samina und ich haben schon das ein oder andere private bei Facebook geschrieben und haben uns auch fest vorgenommen, das wir uns mal treffen. Bis jetzt hat es mit dem Treffen leider noch nicht geklappt, aber ich will meine Signatur und deswegen gebe ich nicht auf und es wird weiter geplant.

Print Friendly, PDF & Email

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif