Blumen Garten Parade Monatsaufgabe 4 und Wochenaufgabe 13

Nachdem die gute Petra ihren Zettel mit der aktuellen Aufgabe verbaselt hat, sind die aktuellen Aufgaben etwas später online gegangen, aber das ist nicht weiter tragisch. Das Problem mit den verlegten Zetteln kenne ich nur zu gut und ich kann das auch wirklich so richtig gut und wundere mich das ich alles vergesse 🙂

Nun aber mal zu den aktuellen Aufgaben.

 

 

Kräuter gibt es verschiedene wie Schnittlauch, Basilikum oder Petersilie, die in der Küche natürlich nicht fehlen dürfen. Manchen Kräutern den sog. Heilkräutern werden heilsame Wirkungsweisen nachgesagt bzw. werden auch sehr oft in der Medizin als hömopathische Mittel eingesetzt.

Meine Monatsaufgabe für euch Was haltet ihr davon? Sind Kräuter wirklich so wirksam?

 

Meine Wochenaufgabe 13 lautet dagegen. Welches Obst und Gemüse bzw. Kräuter baut ihr gerne in euerem Garten an bzw. würdet ihr anbauen?

 

 

Zum Monatsthema

Das Kräuter eine heilende Wirkung haben, habe ich schon mehrfach gehört, aber so wirklich dran glauben kann ich da nicht. Klar habe ich auch schon Kamilienbäder gemacht wenn ich krank war, oder inhaliert, aber ist es mir dadurch wirklich besser gegangen? Hmm, ich meine das wirkt nicht. Auch Fenchel als Tee oder Honig habe ich schon versucht, bringt mir aber auch nichts und schmecken tut es rein gar nicht. Das sind alles Dinge an die ich nicht so wirklich glaube.

Zum Wochenthema

Da wir nur einen Balkon haben gibt es bei uns dieses Jahr nur Tomaten in Blumenkästen 🙂 Da habe ich aber keine von meinen Solarlampen von der Leuchtenzentrale drin stehen, die müssen meine Blumen beleuchten.

Aber das haben wir auch schon die letzten Jahre gemacht und immer gut schmeckende Tomaten bekommen. Auch Erdbeeren hatten wir die letzten Jahre, nur habe ich die in diesem Jahr irgendwie vergessen.

Kräuter hatte ich auch schon mal versuchsweise, aber irgendwie werden die nichts bei mir und wenn ich dann doch mal was erreicht habe, wurden sie so gut wie nie genutzt. Von daher mache ich das schon gar nichtmehr, was ich nur noch mal machen werde ist Kresse. Die esse ich gerne auf Frischkäse mit Kräutersalz 🙂 und außerdem sieht es toll aus, wenn man Kresse in einem geköpften Ei säht.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

11 Comments, RSS

  1. Bibilotta 8. Juli 2012 @ 09:31

    Oh ja, Kresse auf ein Ofenfrisches Brot mit dick Butter daaaaaas ist lecker 😉

    • Danny 9. Juli 2012 @ 09:31

      du hast das kräutersalz vergessen oder aber die salzige butter 🙂

  2. gismolinchen 9. Juli 2012 @ 09:31

    Auf jeden Fall möchte ich das auch, was Du ißt und dann immer so schnell fertig sein ;-)))))))) Ich glaube fest an die Wirkung einiger Kräuter, ehrlich, wobei ich das natürlich auf leichtere Dinge wie eine Salbe oder auch einen Kräutertee beschränke ;-).
    LG

    • Danny 9. Juli 2012 @ 09:31

      ah ja stimmt jetzt wo du es sagst.
      es gibt so japaniesches pfefferminzöl was bei kopfschmerzen hilft. das kühlt und dadurch werden die schmerzen wieder erträglich!

  3. zahnfeee1 10. Juli 2012 @ 09:31

    Ich glaube auch an die Kraft der Kräuter und bin echt immer überrascht wie gut das wirkt. Natur pur ist oft am aller besten. Ich liebe Kresse 😆 Tomaten haben wir auch jedes Jahr da kann man auch schmecken wie eine frische Tomate lecker ist 🙄 wenn man weis wo sie herkommt.
    herzliche Grüße zahnfeee

    • Danny 10. Juli 2012 @ 09:31

      da hast du recht! die eigenen tomaten schmecken noch richtig gut und sind nich so wasser gefüllte behälter! 😀

  4. MestraYllana 11. Juli 2012 @ 09:31

    Bevor ich mich über Kräuter auslasse: ihr sagt auch „verbaselt“? Ich dachte, das ist so ein typisches, österreichisches Dialektwort, das sonst niemand verstehen würde…^^

    Wir haben Salbei und Thymian angebaut, außerdem Basilikum und heuer das erste Mal auf dem Balkon Tomaten. Erst kürzlich gab es ein riesen Unwetter mit Hagel usw. und ich wär fast durchgedreht, weil die Tomaten so viel abbekommen haben. Aber sie haben es wol überstanden…

    Ich mag Kräuter sehr gerne, als Kind habe ich immer den Thymian von der Wiese gegessen…

    • Danny 11. Juli 2012 @ 09:31

      verbaselt kenne ich schon aus meiner kindheit, keine ahnung wo ich das her habe :mrgreen:

      bei hagel hätte ich auch angst um meine tomaten bekommen, meine stehen zum glück ein bisschen geschützt das so schnell nichts passiert. dafür sind mir schon blumen in den kästen ertrunken!

  5. summer31 11. Juli 2012 @ 09:31

    Tomaten sind so lecker… und wenn man eigene hat… schmecken die gekaufen garnicht mehr.

    verbaselt kenne ich auch… und wohne im Norden Deutschlands…

  6. Drapegon 22. Juli 2012 @ 09:31

    Also bei Kamillentee merke ich tatsächlich eine Wirkung besonders im Hals. Tomaten sind wirklich toll zum Züchten, die gelingen mir fast immer. Nur momentan haben wir noch nicht den richtigen Platz dafür gefunden. Aber bestimmt nächstes Jahr 😉

    • Danny 23. Juli 2012 @ 09:31

      ich habe dieses jahr auch nur 6 tomatenpflanzen, mal schauen wie viel wir ernten können.
      Letztes jahr hatten wir wirklich glück und hatten genug tomaten um für 4 personen 5 mal salat zu machen 🙂

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif