Bis ins Herz der Ewigkeit von Alana Falk

Ich habe lange überlegt welches Buch ich wohl für Daggis Aufgabe Nummer 22 nehmen könnte.
22. Lese ein Buch, das in der Vergangenheit oder in der Zukunft spielt.
Mein Geschmack an den verschiedenen Genres bei Büchern ist etwas merkwürdig gestrickt und da war es gar nicht so leicht ein passendes Buch zu finden. Nachdem ich aber bei Bibilotta die Rezension gelesen habe zu dem Buch von Alana Falk, wollte ich es mal mit „Bis ins Herz der Ewigkeit“ versuchen.
Wie ich jetzt weiß, hätte ich es lieber sein lassen sollen. Mein Fall war es so gar nicht, wenn die Geschichte auch nicht schlecht ist.

Kurzbeschreibung

Bis ins Herz der EwigkeitHamburg im Jahre 1888. Die siebzehnjährige Kaufmannstochter Sarah weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Längst hat sie sich damit abgefunden und fügt sich bereitwillig den Anweisungen ihres Vaters, sich zu schonen und den Familiensitz niemals zu verlassen. Doch dann begegnet sie Jan, dem Sohn der Schneiderin, der eine geheimnisvolle magische Gabe besitzt und einen längst verloren geglaubten Wunsch in ihr weckt: den Wunsch, ihrem Schicksal zu entkommen. Mit Sarahs Gefühlen für Jan wächst auch ihr Wille, um ihr Leben zu kämpfen. Aber die Zeit drängt und schon bald beginnt Sarah zu verstehen, dass es für die Erfüllung ihres Wunsches mehr braucht als bloße Magie…

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht viel zum Inhalt schreiben, dazu schicke ich euch einfach rüber zu Bibilotta, die auch so begeistert von dem Buch war. Meiner Meinung nach ist der Grundgedanke an der Story schon ziemlich gut, aber mir fehlen einfach ein paar Infos zu der Magie, die in dem Buch, neben der Liebe zwischen Sarah und Jan, eine wichtige Rolle spielt. Es wird nirgends erklärt wie die Menschen zu ihrer Magie gekommen sind, wer die Regeln zu der Anwendung aufgestellt hat und was mir ganz arg aufgefallen ist, war das die Wächterin auf dem Friedhof einfach da ist. Es gibt keine Erläuterung warum sie sich da aufhält, was ihre Magie ist und was es mit ihrem Hund auf sich hat.
Ich denke mal wenn die ganze Sache etwas ausführlicher und umfangreicher geschrieben worden wäre, hätte mir das Buch auch gefallen können, aber so habe ich es zwar zu Ende gelesen, aber wirklich Spaß am lesen ist was anderes.
Naja es muss auch Bücher geben die mir nicht gefallen, sonst würde meine zukünftige Bibliothek aus allen Nähten platzen und mein Tab würde auch irgendwann um Gnade betteln.

Die Bildrechte des Buchcovers liegen beim Verlag !!!

Print Friendly, PDF & Email

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif