Wie die Pilze in die Pfanne kommen

So eine richtig schöne Pilzpfanne mit frischen Brot dazu, ach was ist das lecker oder ein schönes Schnitzel mit Pilzen, gefüllte Pilze….. es gibt so viele leckere Pilzgerichte und ich mache wirklich gerne mal Pilze.
Doch bekommt man leider zwar gut aussehende Pilze, nur vom Geschmack her sind sie nicht unbedingt die besten.
Dank der Welt des Internets habe ich aber nun die Lösung gefunden.

Wir pflanzen uns einfach unsere eigenen Pilze an. Geht nicht? Doch klar geht das! Auch ganz ohne Garten und im Winter kann man sich selber Pilze züchten.
Wir haben von Pilzmännchen dem Pilzzuchtshop ein Set hier bei uns stehen und haben das auch direkt mal angesetzt.

Dennis Pilz SetAls erstes hat der kleine Bengel die Anleitung genau studiert und vorgelesen, damit wir auch wirklich genau wissen was wir zu tun haben und wie das nun abläuft.

Pilz SetWir haben uns dann auch erstmal das komplette Set vorgenommen und richtig ausgepackt, damit wir einen Überblick hatten was alles in der Kiste ist. In der Kiste wachsen später auch die Pilze, also die sollte man auf keinen Fall kaputt machen oder zu doll aufschneiden.

Pilz Set 1Erstmal die Seitenlaschen nach oben klappen, so dass das Champignonsubstravon allem Plastik befreit ist. Die Laschen kann man dann noch festkleben, damit die Kiste stabiler steht. Die Folie dann einfach über die Laschen ziehen und der 1. Schritt ist erledigt.

Pilz Set 3Ab hier hat Dennis dann weiter gemacht. Er hat dann die Deckerde aus dem separaten Beutel auf das Substrat gegeben.

Pilz Set 4Die Deckerde dann gleichmäßig und locker über das Substrat verteilen, aber nicht fest drücken. Die Erde soll wirklich nur locker auf dem Untergrund liegen.

Pilz Set 5Jetzt nur noch die gelöcherte Folie, die auch enthalten ist, auf die Deckerde geben, damit die Feuchtigkeit auch schön in der Erde bleibt. Jetzt stellt man die Pilzzuchtkultur bei 18° bis maximal 24° an einen hellen oder dunklen Ort.
Wir haben unsere Kiste in einer ruhigen Ecke gestellt, an der es schattig ist und nicht zu warm.

Nun heißt es 10 bis 14 Tage warten. Dann sieht man Pilzmyzel, weiße watteartige Pilzfäden bis an die gelöcherte Folie wachsen.
Das ist bei uns noch nicht der Fall, aber ich werde euch auf den laufenden halten was unsere Pilze machen.
Aber ich kann jetzt schon verraten, wir sind auch verdammt neugierig wie es weiter geht, wie die Pilze wachsen und ob sie dann auch schmecken.

Mit dem Set kann man innerhalb von 3-4 Ernteintervallen ca 4 Kilo Pilze ernten. Bis zum 1. mal Pilze ernten wird es wohl so 4 Wochen dauern, also bekommen wir pünktlich zu Weihnachten frische Pilze auf den Tisch, die sich auch super als Beilage eignen.
Ich bin auf jeden Fall gespannt und bei dem nächsten Schritt bin ich dann mit der Cam und Dennis wieder dabei und zeige euch hier wie es mit dem Set von dem Pilzzuchtshop weiter geht.

Print Friendly

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif