Wenn der Hund alleine Gassi geht

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat sich der kleine doofe Hund einfach mal so aus dem Garten geschlichen. Normal haben wir ihn noch an einer 10 Meter langen Leine angebunden, weil der Garten nicht komplett eingezäunt ist, was aber definitiv noch passieren wird, nur nicht mehr in diesem Jahr, aber wenn ich mit ihm draußen bin lasse ich ihn auch immer mal wieder ohne die Leine laufen. Er soll sich ja daran gewöhnen was sein Territorium ist und wo er sich frei bewegen darf. Nur doof das er gut Schauspielern kann.

Er hat draußen auf der Terrasse in seinem Korb gelegen und geschlafen, dachte ich zu mindestens das er tief und fest am schlafen ist, ich bin nur kurz rein gegangen weil ich mir was zu trinken holen wollte. Das hat gerade mal 1 Minute gedauert und schon wer der kleine Hund auf und davon. Alles rufen und anlocken hat nichts gebracht, er war schon weg. Jesko GartenIch würde ja sagen das es nicht so tragisch ist, er findet schon wieder seinen Weg nach Hause, aber wir wohnen noch nicht so schrecklich lange hier bzw. zu dem Zeitpunkt waren wir glaube ich gerade 4 Wochen hier und die ganzen Trecker haben die Ernte eingeholt. Da ist mir doch ganz schön anders geworden und wir haben dann direkt mal die ganze Gegend abgesucht, nach ihm gerufen und sämtliche Leute gefragt ob sie einen kleinen Beagle gesehen haben, doch der Dicke war wie vom Erdboden verschluckt. Eine ganz liebe Nachbarin hat sich dann noch ins Auto geschwungen und wir sind verschiedene Wege abgefahren im Schneckentempo und haben ihn immer wieder gerufen. 4 Stunden war der Hund einfach so verschwunden. Der große Bengel war hier zu Hause und hat ihn immer mal wieder von der Terrasse aus gerufen und der Kleine und ich sind dann weiter durch den Ort gezogen um ihn zu suchen. Ich habe schon das schlimmste befürchtet als ich nach Hause gegangen bin und da hat er auf mal ganz lieb auf dem Sofa gesessen, als wenn er kein Wässerchen trüben könnte. Ich war im ersten Moment zwar immer noch sauer das er einfach so abgehauen ist, aber die Erleichterung das er heile wieder zu Hause ist hat dann gesiegt.
Was ich nur wirklich sehr schade finde, auch heute noch, er kann mir leider nicht erzählen wo er überall rumgelaufen ist, was er gesehen hat und was ihn dazu bewogen hat einfach so mal weg zu laufen. Wenn Jesko aber eine Kamera am Halsband gehabt hätte, hätte ich schauen können ob wir überhaupt an den richtigen Stellen gesucht haben oder ob er sich ganz woanders umgeschaut hat, vielleicht hätte man ja auch sehen können ob er eine Freundin gefunden hat oder einen Spielgefährten. Aber das alles bleibt mir leider so ohne die Kamera verborgen.
Aber das hat mir alles keine Ruhe gelassen und ich habe mich wirklich mal nach einer Minikamera umgeschaut, sie soll ihn ja nicht beeinträchtigen, darf nicht viel wiegen und sollte natürlich auch genug Aufnahmezeit bieten können. Auf der Seite von Minikamera-test.de habe ich zum Beispiel ein paar interessante Kameras gesehen. Die könnte man an Jesko befestigen bzw an seinem Halsband, aber es gibt auch die Möglichkeit sie beim Sport zu benutzen. So könnte mein Schatz beim Segeln oder Surfen Filmen, bei der Abfahrt im Skiurlaub und auch so kann man das ein oder andere kleine Filmchen beim Sport und auf den Hunderunden drehen.
InstarDie INSTAR IN-DV1215 100799 HD Mini Action-Kamera wäre da für uns eigentlich perfekt. Klein, handlich und mit Wasserdichten Gehäuse, so kann man sie auch beim Wassersport gut nutzen. Bei einem Preis von 75 Euro kann man da auch nicht ganz so schrecklich viel falsch machen. Vielleicht sollte ich Jesko eine solche Cam zu Weihnachten kaufen mit der Bitte das mein Schatz sich die hin und wieder auch mal ausleihen darf.

Print Friendly

One Comment, RSS

  1. WernerRadeke 23. September 2016 @ 09:31

    Mega Guter Beitrag 😀

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif