Story Pics Woche 6

Und da haben wir ihn schon wieder, den Sonntag! Zeit für das Story Pic! Wie soll denn sonst eine Geschichte entstehen?
Ihr wisst nicht wovon ich rede? Kein Problem!
Im letzten Jahr hat Sunny das Schnapp Wort jeden Sonntag gefordert um für die Story ohne Namen Wörter zu bekommen, aber das war 2013. Im Jahr 2014 gibt es das Story Pic, jeder spendet für seine eigene Geschichte Bilder und Wörter und daraus wird dann bis zum Ende des Jahres eine kleine Geschichte geschrieben.

Und ganz nebenbei werden wieder 5 Cent pro Wort von Sunny an die Adra Stiftung gespendet, wieder mal eine tolle Aktion und da war es wohl klar das ich wieder dabei bin.
Für diese Woche habe ich mir ein Bild zusammen gesetzt mit einem Gegenstand der für mich inzwischen ganz schrecklich wichtig geworden ist. Ich wüsste gar nicht was ich ohne meine geliebten Bücher machen sollte. Bücher sind für mich eine schöne Art mal kurz vor der Realität zu flüchten, mich in eine andere Welt zu träumen oder auch einfach nur mal ein sehr amüsanter Zeitvertreib. Kommt immer auf das Buch an, welches ich lese.
Manchmal muss was richtig übel blutrünstiges her und dann mal wieder eine richtig schöne Schnulze, aber auch Bücher die auf Tatsachen beruhen kann man bei mir finden. Im Grunde habe ich mich noch nie auf ein Genre wirklich festgelegt oder festlegen können. Es kommt immer auf meine Laune an und worauf ich gerade Bock habe.
Und somit ist mein heutiges Wort das BÜCHERREGAL, denn davon brauche ich demnächst ein neues, sonst brechen meine noch zusammen. Denn so ordentlich wie auf dem Foto ist es in meinen Regalen nicht mehr, die Bücher müssen schon in 2. Reihe stehen, gestapelt liegen und selbst in Kisten habe ich bereits Bücher. Deswegen hoffe ich auch, das wir ein Haus finden mit schön viel Platz wo ich alle Bücher wieder ordentlich ins Regal stellen kann! Ich will sie ja alle immer sehen und nicht nur in Kisten haben. Da habe ich einen ganz schönen Spleen und das ist auch mit einer der Gründe warum ich lieber richtige Bücher habe und nur selten eBooks nutze. Wobei ich da festgestellt habe, die haben auch so ihre Vorteile, aber eben auch den Nachteil das ich sie nicht im Regal stehen sehen kann.

Nun wünsche ich euch einen schönen Sonntag! Wir bekommen Besuch und werden uns einen schönen Tag machen, ich schaue im laufe der nächsten Tage bei euch vorbei und gucke was ihr an Wörtern für eure Geschichte dabei habt.

Print Friendly, PDF & Email

13 Comments, RSS

  1. Claudia 9. Februar 2014 @ 09:31

    Da geb ich dir recht… Lieblingsbücher brauche ich auch im Regal http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif aber ich weiß den Reader inzwischen wirklich zu schätzen.
    Habt einen schönen Sonntag und ein dicker Umärmler http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif
    Claudia

  2. moni 9. Februar 2014 @ 09:31

    Liebe Danny,
    ein Zuhause ohne Bücherregal geht gar nicht, gell! Auch ich liebe Bücher und liebe meine gut gefüllten Regale♥ In letzter Zeit lese ich allerdings „platzsparend“ auf dem Kindle, aber das echte, gebundene, herrlich duftende Buch vermisse ich dabei schon ein wenig!
    Angenehmen Sonntag und liebe Grüße
    moni

  3. Kerstin 9. Februar 2014 @ 09:31

    Na den Spleen kann ich gut nachvollziehen – ich bin nämlich genauso 😉 Bücher sind wie gute Freunde für mich und die will ich nicht in Kisten wissen!! Und Bücherregal ist ein tolles Wort – und macht sich überall gut!! Ebook kommt mir nicht ins Haus 😉 Ich bin auch bislang prima ohne zurechtgekommen!!

    Viel Spaß mit dem Besuch heute und einen schönen Sonntag
    Lieben Gruß
    Kerstin

  4. Karin 9. Februar 2014 @ 09:31

    Meine Bücher haben auch ihren festen Platz – allerdings hinter verschlossenen Türen. Mit dem e-book kann ich mich noch nicht wirklich anfreunden… irgendwie fehlt da noch das Lesefeeling..aber ich denke in Laufe der Zeit wird es darauf auch für mich hinauslaufen.
    lg

  5. Sandra 9. Februar 2014 @ 09:31

    Hallo Danny,

    ich hätte auch gerne eine kleine und persönliche Bücherei in meiner Wohnung. So ein Raum mit Bücherregalen an allen Wänden und ein gemütlicher Sessel mit Lampe in der Mitte, herrlich oder? Ein Traum, noch schöner als der begehbare Kleiderschrank ;-).

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

  6. Sabienes 9. Februar 2014 @ 09:31

    Bücher sind was ganz feines. Aber wenn man umzieht (und ich bin schon oft umgezogen) könnte man sie verfluchen, weil man soviele Kisten braucht, um sie zu verfrachten.
    Aber ohne Bücher und Bücherregale geht es einfach nicht!
    LG
    Sabienes

  7. tonari 9. Februar 2014 @ 09:31

    Ich bin heilfroh, dass „Billy“ bei mir wohnt und er die vielen Bücher gut lagert 😉
    Aber ich müsste dringend mal ausmisten und mich von einigen Exemplaren trennen.
    Vermutlich nehme ich sie doch nie wieder in die Hand.

  8. Romy 9. Februar 2014 @ 09:31

    Ein gut sortiertes Bücherregal hat schon was, noch besser wenn es passend zum Regal gleich noch eine ganz Relax-Ecke geben würde. Tolles Wort.

    LG Romy

  9. Cornelia B. / Solitary 9. Februar 2014 @ 09:31

    Hallo Danny,

    ohoh, das leidige Thema Bücherregal, ich glaube, als Vielleser hat man davon doch immer mind. eines zu wenig oder? Ich bin mittlerweile schon
    dazu übergegangen viele meiner Bücher zu tauschen und nicht mehr zu behalten. Würde ich mir ständig neue Bücher holen, wüsste ich gar nicht mehr wohin damit.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    liebe Grüße von Solihttp://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  10. Julia 9. Februar 2014 @ 09:31

    Ich drück euch die Daumen das ihr ein schönes Haus findet, wo auch mehr Platz ist für die Bücher 🙂

  11. Iris 9. Februar 2014 @ 09:31

    Bücherregale finde ich für ein gemütliches Zuhause auch unerlässlich. Bei mir gibt es eigentlich in allen Zimmern außer Küche und Bad mindestens ein Regal mit einem kinterbunten Büchermix.
    LG Iris

  12. Peggy 9. Februar 2014 @ 09:31

    Ich bin ja bekennender E-Reader-Fan und liebe mein virtuelles Bücherregal. Trotzdem habe ich immer noch meine Lieblingsbücher zum anfassen und streicheln. 🙂

  13. Bibilotta 11. Februar 2014 @ 09:31

    Oh jaaaa….. ohne Buchregale gehts ja mal überhaupt nicht, und ohne Bücher schon gleich gaaaaaar nicht….
    Ich brauche auch noch eine schöne Regalidee… aber dat wird schon… parke nämlich auch schon in 2.Reihe und 2. Ebene *lach*

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif