Story Pic 16

Als erstes möchte ich allen die hier mal vorbei schauen um das Story Pic zu besuchen oder auch einfach nur mal so hier rein schauen schnell wunderschöne Osterfeiertage wünschen.
Ich hoffe der Osterhasi hat die Eier nicht zu gut versteckt, ich kann da aus Erfahrung sagen das es nicht immer so der Knaller ist wenn man Tage später noch verstecke Dinge finden kann. Und nein es war kein Ei, es war Schokolade die ziemlich nah an der Heizung gelegen hat.

Aber nun mal schnell zum Story Pic, denn heute Nachmittag kommt Besuch und wir wollen dann meine Eierlikör Torte testen, ich hoffe die schmeckt so gut wie sie im Internet aussieht.
Bei einem Waldspaziergang mit dem Hund habe ich einen ganz tollen Baum entdeckt den mein Schatz schnell mal knipsen musste, ich hatte nämlich wie üblich weder Handy noch Cam dabei, dabei habe ich mich schon so oft darüber geärgert, aber dazu lernen tue ich wohl auch nicht mehr.
VerwurzeltAuf jeden Fall konnte man so richtig schön die Wurzeln von dem Baum sehen und irgendwie sah es doch sehr faszinierend aus. Mit ganz viel Fantasie und Wunschdenken könnte man sich vorstellen das zwischen den Wurzeln kleine Kobolde oder Feen leben, aber ganz so abstrakt möchte ich bei dem Story Pic nicht werden. Ich möchte viel lieber das Wort VERWURZELT nehmen. Einfach mit dem Hintergedanken das man Kindern immer zeigen muss wo sie ihre Wurzeln haben und das man immer wie ein Baum hinter ihnen steht. Und ja, das Thema hatten wir in den letzten Wochen leider immer mal wieder. Da musste ich auch für meine Kinder einstehen und wie ein Baum an ihrer Seite stehen, sonst hätten es die Leute vielleicht doch noch geschafft sie zu beeinflussen und das darf auf keinen Fall sein. Ich möchte das sie immer wissen Wer sie sind und was sie sind. Sie sind meine Kinder die einen unheimlich tollen Charakter haben, auch wenn sie manches an Dummzeug schon hinter sich haben und nicht immer die super lieben Jungs sind, aber ich will ja meine Bengel so behalten wie sie sind und keine kleinen Engel groß ziehen.
Sie sind wie sie sind und genau so liebe ich sie! Und deswegen hoffe ich das sie in unserer Familie gut verwurzelt sind und sich nicht von der Meinung anderer Leute beirren lassen.

Print Friendly, PDF & Email

9 Comments, RSS

  1. tonari 20. April 2014 @ 09:31

    Frohe Ostern auch für Dich und Deine Familie.
    Spontan fällt mir zu deinem Bild und dem Text ein Spruch ein, der verschiedenen Quellen zugewiesen wird. Egal, vom wem er stammt, ich finde ihn sehr, sehr zutreffend:
    “Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.”

  2. Sandra 20. April 2014 @ 09:31

    Hallo Danny,

    erstmal gegrinst, denn ich sehe bei solchen Baumlöchern und Wurzel auch immer gerne die Behausung eines Fantasiewesens. oder gibt es die am Ende doch??? Who knows http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif. Mit dem Spruch von Frau Tonarie ist eigentlich alles gesagt, sehr gut!!!! Das du dich da nicht beirren lässt ist gut und deine “(B)engelchen wissen das ganz bestimmt zu schätzen.
    Ich wünsche euch wunderbare Osterfeiertage.

    Liebe Grüße
    Sandra http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif

  3. Daggi 20. April 2014 @ 09:31

    So ähnliche Fotos habe ich gestern auch geknipst, ein tolles Wort, das man sicher sehr gut in jeder Geschichte verwenden kann.

    Ich glaube, ich habe Dir vorhin schon irgendwo frohe Ostern gewünscht *grübel*
    Falls nicht, Dir und Deinen Lieben ein schönes Osterfest!

  4. Iris 20. April 2014 @ 09:31

    Wurzeln geben ist immer gut. Und solange man als Baumstamm, der die Kinder stützt, die Augen offen hält und nicht mir Betriebsblindheit geschlagen ist, ist das auch gut.
    LG Iris

  5. Sabienes 20. April 2014 @ 09:31

    Da hast du Recht: Kinder brauchen Wurzeln und jemand, der bedingungslos hinter ihnen steht. Weil sonst haben sie niemanden, der ihnen dies geben kann.
    Das hast du bestimmt gut hinbekommen!
    Dir und deiner Familie auch schöne Ostern!
    LG
    Sabienes

  6. moni 21. April 2014 @ 09:31

    Liebe Danny,
    Frau Tonari hat es schon gesagt, Wurzeln und Flügel sollte man den Kindern schenken, das ist das beste Rüstzeug für den Weg durch’s Leben!
    Schönen Ostermontag
    moni

  7. Romy 21. April 2014 @ 09:31

    Tolles Wort und Hammer Bild -ohne Handy geh ich nimmer aus dem Haus.

    Lg Romy

  8. nasch 24. April 2014 @ 09:31

    Schaut aus, als wenn die Bäume beim kleinsten Windhauch umfallen würden. Und Kobolde/Elfen könnte ich mir da gerade auch sehr gut vorstellen 😀

  9. Julia 27. April 2014 @ 09:31

    Ich bin viel zu spät Hoffe ihr hattet schöne Ostern?
    Schöne Wurzeln die Natur hat so einige schöne Sachen die man nur entdecken muss,

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif