Marmelade einkochen leicht gemacht

Inzwischen kann man schon die ersten Erdbeeren kaufen, wenn sie auch noch aus Spanien oder Marokko sind und noch nicht ganz so süß und lecker sind wie unsere deutschen Erdbeeren. Für Quark, Shake oder auch mal einen Kuchen sind sie schon recht in Ordnung, aber ich muss gestehen unsere deutschen Beeren mag ich dann doch noch ein bisschen lieber, einfach weil sie süßer sind.

Aber so bald die Zeit wieder los geht, werden wir wieder Erdbeeren pflücken fahren, so wie im letzten Jahr. Da haben wir bestimmt 3 mal 10 Kilo gepflückt für Kuchen, Eis, Marmelade und zum so essen. Marmelade muss ich dieses Jahr auch wieder frische einkochen.


Wir haben nur noch 2 Gläser und die sind doch recht schnell leer gemacht bei uns. Vor allem ist das doch recht schnell gemacht. Man braucht ja nur 1 Kilo Gelierzucker pro Kilo Früchte und schon habe ich wieder ein paar Gläser gefüllt.
6 erdbeeren im eimerDas putzen, entstielen und kochen ist ja alles kein Problem und nimmt auch nicht ganz so viel Zeit in Anspruch, aber ich mag keine Kerne oder Stücke in der Marmelade haben und deswegen wird alles klein püriert und noch mal durch ein Sieb gedreht, das finde ich dann doch echt nervig und das nimmt wirklich viel Zeit in Anspruch.

11 marmelade 2

 

Ich muss immer kleine Mengen abnehmen von den gekochten Erdbeeren, die pürieren und durchs Sieb drehen und kann es dann in die ausgekochten Gläser füllen.
Wenn ich nun aber eine gescheite Maschine zum Pürieren hätte, könnte ich gleich eine größere Menge pürieren und könnte mir so kostbare Zeit sparen.
Denn gerade jetzt ´mit dem guten Wetter möchte ich wieder viel mehr auf dem Balkon sitzen und lesen, aber nein, ich muss ja so dusselig sein und Stunden in der Küche stehen für selbstgemachte Marmelade.
Mit einem gescheiten Mixer oder Pürierstab aus dem Gastgewerbe würde ich das schneller schaffen, es gibt ja inzwischen schon Gastroartikel günstig im Internet zu kaufen.

Wobei ich das leider noch nicht durchsetzen konnte so ein Gerät zu kaufen. So hätte ich zum Beispiel auch gerne noch einen guten Mixer für O Saft oder für Cocktails.Der Hamilton Beach Profi Barmixer von Intergastro würde ja nicht nur mir einiges erleichtern, auch meine bessere Hälfte könnte mir so mal eben schnell ein Cocktail im Sommer für den Balkon fertig machen, auf Feiern wären dann gleich 3 oder noch mehr Cocktails zeitgleich fertig und das würde wieder einmal Zeit einsparen.

 

Vielleicht sollte ich mich doch noch mal mit ihm zusammen setzen und versuchen ihm gute Argumente zu liefern, ich will demnächst nicht wieder Kiloweise Erdbeeren pürieren und dafür Stunden brauchen.

Print Friendly

2 Comments, RSS

  1. Julia 8. Mai 2013 @ 09:31

    Lecker, da darf gerne ein Glas herwandern.
    Aber stimmt die Marmeladenzeit fängt wieder an und keine schmeckt besser als selber gemachte.

    • Danny 8. Mai 2013 @ 09:31

      klar schicke ich dir gerne rüber so bald wieder neue marmelade gemacht wird 🙂

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif