Ein Sonntagsausflug mit dem Hund

Nachdem ich nun die erste Arbeitswoche erfolgreich hinter mich gebracht habe und auch direkt den ersten Samstag arbeiten musste, haben wir uns überlegt das wir am Sonntag einen Ausflug machen wollen. Den hier bei uns war es zwar kalt, aber die Sonne hat sich den ganzen Tag gezeigt und da hatten wir keinen lust im Haus zu sitzen. Da darf dann auch gerne mal die Wäsche ein Tag länger stehen bleiben.
Also sind wir nach einem späten Frühstück los gefahren in Richtung Fehmarn. Ich kann nicht genau sagen warum, aber diese kleine Insel hat es mir total angetan und besonders die Fehmarnsund brueckeFehmarnsundbrücke. Wenn man die von weiten sieht, ist es einfach total faszinierend. Auch wenn wir etwas mehr wie eine Stunde fahren müssen um auf Fehmarn zu sein, die Zeit haben wir gerne in kauf genommen und Jesko, unser kleiner Beagle, fährt so gerne Auto, dem macht das dann auch nichts aus. Dort angekommen sind wir erstmal ein wenig spazieren gegangen, der Hund hat glaube ich an jedem 3. Grashalm gestoppt um zu schnüffeln. Eine fremde Umgebung riecht ja besonders gut und muss natürlich besonders beschnüffelt werden.
Jesko LeineDa habe ich mich ja schon das erste Mal geärgert das ich nur die normale Leine dabei hatte und nicht die 10 Meter lange Schleppleine. Für solche Ausflüge nutze ich die eigentlich ganz gerne. Ohne Leine würde er uns abhauen, aber mit der Schleppleine hat er viel Bewegungsfreiraum und kann auch schon Mal ein kleines Stück vor laufen. Nachdem wir dann das erste mal so richtig schön durchgefroren waren, sind wir erstmal in ein Cafe um ein heißen Kaffee bzw. Kakao zu trinken. So schön wie das Wetter auch wirklich war, es war richtig kalt.
Auf dem Rückweg über die A1 sind wir noch an Scharbeutz vorbei gekommen, dort liegt der Catamaran von meiner besseren Hälfte und irgendwie haben wir es bis jetzt noch nicht geschafft dort mal gemeinsam hin zu fahren, aber wie gesagt, das Wetter war gut und so sind wir dann auch noch dort hin gefahren. Ich konnte mir so den Liegeplatz anschauen und bin Strand Scharbeutznoch an den Strand gekommen. Auch hier hat man das gute Wetter wieder gemerkt. Es waren viele Leute mit ihren Hunden am Strand, was in den Monaten von Oktober bis März möglich ist, ansonsten muss man sich mit Hund an die vorgegebenen Strandabschnitte halten die für Hunde zulässig sind. Aber das finde ich auch vollkommen in Ordnung und nachvollziehbar. Ich möchte mich im Sommer auch nicht an den Strand legen und neben mir liegt ein Hundehaufen. Da ist es so schon deutlich besser. Und hier habe ich dann das zweite mal geflucht, weil ich die Schleppleine nicht dabei hatte. Jesko hätte dort auch so schön laufen können, aber so war er gezwungen an der kurzen Leine zu laufen. Ich habe dort auch mehrere Hundebesitzer gesehen die ihre Hunde an einer Schleppleine haben. Für mich sind diese Leinen eine wirklich gute Sache. Aber es gibt ja so viele verschiedene Leinen für verschiedene Zwecke, die Schleppleine habe ich früher nur von den Jägern mit ihren Hunden gekannt, da benötigt der Hund ja mehr Freiraum, und die kurzen Leinen sieht man häufig in der Stadt. Da möchte man den Hund nah bei sich haben, einfach um die Kontrolle zu behalten oder auch wenn er noch nicht so gelehrig ist. Ich habe da auch vor kurzen einen schönen Blogbeitrag zu gelesen. Da wurden die Leinen schön erklärt und so kann man sich ein besseres Bild von den einzelnen Leinen machen. Aber nicht nur das Thema Leine ist bei den Haustier News sehr gut beschrieben, ich finde den ganzen Blog toll und werde dort in Zukunft öfter mal vorbeischauen.

Print Friendly

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif