Ein besonderes Shirt für mein Sohn

Der ärger nimmt hier einfach kein Ende. Ich hatte euch ja bereits in einem anderen Beitrag erzählt das ich mit einem großen Versandhaus ziemlichen Stress habe, der Stress geht nun weiter.

Ich habe heute zum gefühlten 1000 Mal dort angerufen, denn dort auf dem Kundenkonto befindet sich noch Guthaben und genau das wollte ich für meinen großen Sohn einlösen. Er brauchte noch ein paar Shirts, aber das bekommen die Herrschaften dort auch nicht hin. Mal sehen wie der Stress noch weiter verläuft.

Aber im Grunde bin ich froh das wir dort nichts bestellen konnten, denn so bin ich an ein super tolles Shirt gekommen für meinen Bengel. Es ist nicht das was wir uns bei dem Versandhandel ausgesucht haben, aber das macht ein gar nichts! Es sieht nämlich viel besser aus und ist einmalig.

Kevin hat nun das Alter erreicht in dem er aus der Menge herraus stechen will und nicht wie alle anderen sein möchte, was ich aber auch absolut nach vollziehen kann und auch gut finde.  Er soll sich ja zu einer eigenständigen Persönlichkeit entwickeln, seinen eigenen Geschmack herrausfinden und auch dazu stehen, was ihm gefällt.

Jungs in seinem Alter finden Figuren wie Winnie Poo oder dergleichen einfach nicht mehr cool, aber schlichte Shirts sind langweilig und so sind wir auf die Idee gekommen ein T Shirt bedrucken zu lassen.

Ein Graffiti sollte es werden und bitte nicht langweiligen am liebsten auf einem schwarzen Shirt, er steht zur Zeit auf die Farbe schwarz.

Bei ronny.de haben wir das Shirt dann anfertigen lassen. Aber kein schwarzes Wie eigentlich geplant, uns wurde nämlich mitgeteilt dass das Druckverfahren besonders sei und das es mit einem hellen Shirt am besten klappt und so ist es halt ein hellgraues Shirt geworden.
Das Bild wurde mit einem Verfahren auf bzw in den Stoff gebracht welches sich Sublimation nennt.  Der Vorteil bei diesen Verfahren ist ganz einfach und schnell zu erkennen. ich habe mal ein Bild gemacht auf dem wir den bedruckten Bereich in Falten gelegt haben. So kann man sehr gut sehen das die Farbe in den Stoff gedampft werden. Keine festen Folien mehr die mit Hitze AUF das Shirt gedruckt werden und so schnell Risse bekommen können. Das Shirt liegt so ganz leicht auf der Haut, kratzt nicht und so ist der Druck auch nach dem 1000. Mal waschen immer noch wie neu. Ich kannte die Methode vorher nicht und war wirklich erstaunt als das Shirt bei uns angekommen ist.

Und damit ihr mal genauer sehen könnt das die Farbe in das Material gedampft wurde, zeige ich auch noch diese Aufnahme. Wir haben das Shirt einfach mal direkt vor ein Fenster gehalten und man kann wirklich gut sehen wie dünn der Stoff ist und das Licht schimmert richtig gut hindurch.

Am besten für dieses Druckverfahren eigenen sich Kleidungsstücke mit einem Polyesteranteil von 70% , das ist bei fast allen Sportbekleidungen der Fall. So kann man sich auch ein Trikot personalisieren und muss keine Angst haben das der Druck nach einer Kochwäsche schon wieder beschädigt ist.

Nachdem der kleine Bengel das nun gesehen hat und wir gesehen haben wie  toll der Druck ist, sind wir nun am überlegen ein Fußball Shirt für ihn bedrucken zu lassen. Ich bin von der Qualität wirklich absolut begeistert und kann ronny.de nur weiter empfehlen.  Die Qualität ist toll, der Versand hat gerade mal 2 Tage gedauert und mit dem Service vom Kundensupport bin ich auch mehr wie zufrieden.
Ronny.de ist übrigens auch auf Facebook vertreten, so wie die Facebook Titelbilder auch.

 

 

Print Friendly

3 Comments, RSS

  1. Bibilotta 29. Oktober 2012 @ 09:31

    WOW…das ist mal echt cool…auch wenn wir eher zur WinniPooh Kategorie noch gehören *lach*. Das Druckverfahren kannte ich ja mal noch gar nicht. Aber wie gesagt, sieht klasse aus.
    Zu dem ollen Versandhandel da…die Baur´n doch echt nur stuss zusammen oder ???

    • Danny 29. Oktober 2012 @ 09:31

      die aburn sich nicht nur stuss zusammen das sind so richtige baur…. ätzend 👿

      aber was solls…. wir sind wirklich angetan von dem shirt

  2. MestraYllana 30. Oktober 2012 @ 09:31

    Ich verbitte mir Vergleiche mit Bauern… die führen nicht so nen Scheiß auf wie genannter Versandhandel!^^

    Dieses „Druckverfahren“ für Shirts kannte ich auch noch nicht, sieht aber super aus, vor allem muss man sich da beim Waschem keine Gedanken mehr machen, ob man das Shirt jetzt auf Links drehen muss, usw. … und man braucht auch keine Angst mehr zu haben, wenn mal an der falschen Stelle anzieht… einfach toll!!

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif