Ein Umzug und was alles dazu gehört

Das Thema Umzug scheint mich im Moment nicht ganz los zu lassen. Vor 2 Monaten hatten wir ja erst den kleinen Umzug von meinem Freund, da er ja durch seinen Beruf nach Hamburg gegangen ist. Dann habe ich immer mal wieder von Bibilotta gehört, dass sie noch Kisten packen muss und das es ja bald so weit ist. Inzwischen hat sich sowohl mein Freund in seiner kleinen Wohnung eingelebt, wie auch Bibilotta.

Inzwischen habe ich selber auch schon genug Umzüge mitgemacht und weiß das man nicht alles innerhalb von 2 Wochen fix und fertig haben kann. Bis erst mal alle Möbel an Ort und Stelle stehen, eventuell müssen neue Möbel gekauft werden und da weiß man ja inzwischen auch schon das es mal locker 4 -8 Wochen dauern kann, bis die geliefert werden.

Als wir hier ins Haus gezogen sind, haben wir schon 3 Wochen vorher angefangen, sämtliche Kisten, die nicht mehr dringend benötigt werden, mit dem Auto die 20 Kilometer rüber zu fahren. So haben wir uns in der alten Wohnung Platz gemacht und es war an den Tag des Umzugs deutlich leichter nur noch die großen Möbel und Elektrogeräte auf den LKW zu packen.

Unser Keller im neuen Haus sah zwar schrecklich aus, aber so konnten wir uns nach und nach die Kisten und Säcke aus dem Keller hochholen und alles in Ruhe auspacken. Es stand uns beim Aufbau der Möbel nichts im Weg und da wir ja alle Kisten schön beschriftet hatten *hust* wussten wir natürlich ganz genau, wo was drin ist. Schön wäre es ja gewesen.

 

 

Leider war nicht alles so leicht, wie ich erst angenommen habe. Meine bessere Hälfte musste arbeiten und die Kinder hatten Ferien, also hieß es damals, vor guten 3 Jahren für mich eine Kiste nach der anderen zusammen mit den beiden Lausebengeln hoch schleppen, ausräumen, sauber machen, was drin war und weg räumen. Zwischendurch wurde dann noch meine Küche aufgebaut, die Arbeitsplatte zugesägt, gebohrt und so war der Staub auch wieder überall. Ich kann euch sagen das war Freude pur, mal ganz davon abgesehen, dass wir auch noch die Handwerker in unserem Badezimmer hatten, denn dort war am Tag des Einzuges nichts drin. Kein Waschbecken, keine Toilette und keine Fliese. Nur gut das Wir noch ein Gäste Bad haben.

Das alles und noch viel mehr hat eine gute Freundin von mir noch vor sich. Ihr Mann hat einen viel besseren Job in Potsdam bekommen und somit wird es bald einen Umzug für die kleine Familie geben.  Sie hatte mich angerufen und mir das alles erzählt, war nicht so begeistert aber nach einer guten Stunde am Telefon hieß es dann ….. ab nach Potsdam.

Wer weiß, wer noch alles in den nächsten Monaten umziehen wird. Vielleicht ziehen ja auch wir noch um, wer weiß schon was nächste Woche, nächsten Monat oder im nächsten Jahr alles noch passiert.

Print Friendly

4 Comments, RSS

  1. Bibilotta 6. November 2012 @ 09:31

    Oh mein Gott Schneggi….haben wir dich mit unserer Umzieherei so in Wallung gebracht, dass dich das Thema nicht mehr loslässt ??? Au weh…was müssen wir /bzw. ich dir in den OHren gelegen haben *lach*
    Na so anstrengend und langwierig so ein Umzug auch sein kann…es hat ja auch was Gutes…das große aussortieren und aufräumen startet… so ordentlich hast nacher alles nie wieder *lach*…ausser beim nächsten Umzug dann 😉

    • Danny 6. November 2012 @ 09:31

      ne du hast mich nicht ernsthaft damit in wallung gebracht, aber die gegebenen umstände lassen mich doch drüber grübeln und wenn nun alle so nach und nach umziehen…..
      vielleicht ist es ja auch schicksal das nun all und jeder umzieht 😉

  2. MestraYllana 6. November 2012 @ 09:31

    wenn du schon so viel Erfahrung in diesem Thema hast, solltest du dich vielleicht als Umzugshelferin selbstständig machen! =P Ich könnte dich da glatt mal brauchen, etwa 100000 Tonnen Zeug gehören noch ausm Keller in unseren neuen Riesen-Schrank geschafft… 😛

    • Danny 6. November 2012 @ 09:31

      du zahlst die fahrt zu dir und ich bekomme essen bei dir! dann können wir uns noch mal darüber unterhalten 😀

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif