Langweilig war gestern

Ich hatte euch hier ja schon mal berichtet das ich was tolles gefunden habe, ein Glastattoo. Nun habe ich mir wirklich eines zugelegt und es klebt in der ‚Balkontür am Schlafzimmer.

Es ist noch gar nicht so lange her das ich mir von dem Shopbetreiber ein Wandtattoo bestellt habe. Einen Spruch der nun die Schlafzimmerwand ziert und weil ich wirklich so zufrieden mit der Qualität war musste es nun auch noch eines für Glas sein.

Der Versand ist schnell von statten gegangen und auch das vorherige bestellen ist ein leichtes gewesen.

Der Shop an sich ist übersichtlich aufgebaut und klar strukturiert. So findet man direkt das was man sucht. Für mich war direkt klar das ich das Herz Ornament haben möchte, passt einfach ins Schlafzimmer 😉 Wobei es noch mehr tolle Tattoos gab die mich interessiert hätten, aber wir haben ja noch mehr Fenster und nach und nach können die ein Tattoo bekommen.

Aber jetzt erstmal zu dem Glastattoo was wir im Schlafzimmer haben.

Das Anbringen ging dieses mal nicht ganz so leicht wie bei den Wandtattoo. Ich weiß nicht ob er an der wärme liegt oder ob die Produktion noch nicht ganz ausgereift ist. Auf jeden Fall wollte das Tattoo selber nicht so ganz von der Trägerfolie auf Fenster. Aber mit einem bisschen Fingerspitzengefühl und Geduld hat es dann doch geklappt. Und ein Beinbruch ist das jetzt auch nicht gewesen. Da ich meinen Rakel nicht gefunden habe, bin ich nach dem aufkleben der Trägerfolie, mit einem Mikrofasertuch kräftig und mehrfach über das Tattoo gegangen, so das es auch am Fenster haftet. Das klappt auch ganz prima, wenn man diesen Rakel nicht zur Hand hat.

 

 

Wie man sehen kann, hatten wir wirklich richtig tolles Wetter. Leider kann man auf dem Bild das Tattoo jetzt nicht ganz so toll erkennen.

Aber ich habe noch ein weiteres Bild für euch. Da habe ich ein Foto gemacht als die Rollos runter waren und da kann man dann auch ein bisschen besser erkennen wie das Tattoo aussieht.

 

 

Ich kann die Glastattoos und auch die Wandtattoos wirklich nur empfehlen.

Das war garantiert nicht das letzte aus dem Shop. Bei der Auswahl wird es garantiert noch das ein oder andere geben und wie gesagt, ich habe ja noch reichlich freie Fenster die ich damit dekorieren kann.

Print Friendly

7 Comments, RSS

  1. Elli Spirelli 26. Juli 2012 @ 09:31

    das ist echt schön 🙂 ich denke, wir werden uns irgendwann auch mal glastattoos zulegen, dann aber große für unsere blöden küchenfenster, die bis zum boden gehen … momentan hängen da halt ganz stinknormale gardinen (naja normal nicht wirklich 😀 ) – ich hab auch schon ganz tolle dafür gesehen. deins gefällt mir, weil es so schön zu einem schlafzimmer past 😉

  2. Elli Spirelli 26. Juli 2012 @ 09:31

    passt! gib mir mal ne tüte deutsch …

  3. Bibilotta 26. Juli 2012 @ 09:31

    WOW…das sieht mal echt klasse aus, ich find das wieder mal wirklich cool und ich glabu…sowas muss ich in unseren neuen 4 Wänden auch haben ;))))

  4. MestraYllana 27. Juli 2012 @ 09:31

    Hui schick! Ich hab mir auch eines bestellt, weil mich die Balkontür schon so genervt hat und ich die einfach aufhübschen wollte . und wenn das bei dir so gut aussieht, kann ich mich ja glatt drauf freuen! 😉

  5. Andrea 27. Juli 2012 @ 09:31

    Ui, das sieht ja echt cool aus.
    von Glastattoos hab ich noch nie was gehört!

    Definitiv ein upgrade im vergleich zu windowcolor 🙂
    LG

    • Danny 29. Juli 2012 @ 09:31

      windowcoulor ist gruselig gewesen… von wegen man kann es wieder abmachen und an einem anderen fenster neu dran machen…. nene da nehme ich lieber die glastattoos 🙂

  6. MestraYllana 31. Juli 2012 @ 09:31

    Window Color ist der absolute Horror! Wir haben bei meinen Eltern zu Hause überall diesen Schei* kleben, der geht null wieder ab, erst recht, wenn er seit Jahren auf dem Fenster klebt und durch die Sonne schon richtig „eingebrannt“ ist!

    Da ist so ein Glastattoo viel besser – meines ist schon angekommen, ich freu mich aufs anbringen! =)

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif