Eine Hochzeitstorte für meine Beste

Am 19. November war es so weit, meine liebste Bibilotta hat ihrem Stinkstiefel das Ja Wort gegeben. Leider war es an einem Dienstag und ich konnte nicht nach Köln fahren, so ist das halt mit Kindern die zur Schule müssen und wenn man auf Bus und Bahn angewiesen ist, weil der Liebste in Hamburg ist.

Dann kam auch noch am 3. Dezember ihr Geburtstag dazu, wieder mal ein Dienstag….. den Tag scheint sie wirklich zu mögen. Also wurde abgemacht das wir am Samstag den 7. Dezember zu ihr fahren und dann alles nach holen und noch auf den Weihnachtsmarkt in Köln gehen werden. Ich kann euch sagen, die Freude war groß, denn so häufig können wir uns nicht sehen, was der Freundschaft aber nicht schadet.
Aber nun mal zu unserem Mitbringsel. War ja irgendwie klar das ich nicht ohne etwas da aufkreuze. Da ich für meine Schwägerin auch eine Torte gemacht habe, musste für Bibilotta und Ehemann auch eine her. Aber keine 3 Stöckige, die hätten wir glaube ich nicht heile nach Köln bekommen. Also sollte es eine 2 Stöckige werden, was es allerdings auch nicht wurde, ich habe mich da ein wenig überschätzt.
Torte unten fertigDen unteren und größeren Kuchen habe ich mit der Creme von der Mai Torte gefüllt. Dieses Mal aber in 3 Schichten und genau das war mein Fehler, denn die Füllung war leider nicht fest genug und wollte an den Seiten raus, aber dem Geschmack hat es nichts getan. Die Böden habe ich aus Biskuit Teig gemacht, dann die Mai Torten Füllung und klar wurde sie noch mit Ganache und Fondant zugedeckt, soll ja auf der langen Fahrt bis Köln nicht frieren.
Noch ein Röschen hier, ein Blatt dort und schon war die Deko fast fertig. Aber irgendwie war ich noch nicht ganz zufrieden. Ich hatte noch so tolle Silber Zuckerkugeln hier stehen und pinken Dekorzucker, der wurde dann auch noch für die Torte genommen. Wenn ich im Vorfeld gewusst hätte, das ich die kleine Torte nicht auf die große Stellen kann wegen dem Gewicht, hätte ich mir noch viel mehr schöne Teilchen bei Kuchenmarie bestellt um den Kuchen zu dekorieren. Aber in dem Shop könnte ich eh reichlich Geld lassen. Nur alleine an den verschiedenen Prägematten, es sieht einfach richtig toll aus wenn die Fondant Decke noch ein Muster bekommen hat.
Aber fürs erste reichen mir meine Teilchen, ich kann ja immer wieder dort bestellen. Ich habe auch so schon ein feines Paket hier gehabt von Kuchenmarie.
Kuchenmarie 1Ich hatte eine Tortenetagere, Deko Schneeflocken, den pinken Dekozucker und die Silbernen Zuckerkugeln, dann noch Weihnachts Cup Cake Formen und Weihnachtspappteller. So kann ich zu Weihnachten kleine Cup Cakes machen und die noch auf einen der schönen Pappteller setzen und so transportieren, nur noch ein wenig Alufolie drüber und gut ist.
Aber irgendwie bin ich jetzt von der Torte abgekommen, das kommt davon wenn man sich immer in Backshops rumtreibt, besonders meinem Konto tut sowas nicht gut.
kleine Torte fertigNaja ich habe dann auf jeden Fall noch eine kleine Torte gemacht die mit einer Philadelphia Cappuccino Creme gefüllt wurde. Klar hat die auch noch Ganache und Fondant drüber bekommen und noch ein bisschen Deko, ABER auch noch ein sau cooles Brautpaar. Der Bräutigam hat eine Fusskette mit Kugel dran, so weiß der Stinkstiefel direkt dass er sich das abhauen schenken kann.
Geschmeckt hat die Torte auf jeden Fall, nur ist die wirklich durch den Fondant sehr mächtig und mehr wie ein Stück geht nicht, aber ich hoffe die beiden verrückten haben sich dennoch gefreut.

Print Friendly

3 Comments, RSS

  1. Bibilotta 9. Dezember 2013 @ 09:31

    dOOOOOOOOOOOOOH JAAAAAAAAAAA und wiiiiiiiie wir uns gefreut haben…….soooo was geniales … das bekommt man ja nicht alle Tage… und da ich nur einmal heirate bekomm ich das wohl so niiiiiie wieder *lach*……DANKE dir nochmals für diese wunderschöne, selbstgemachte (von einer Backanalphabetin) mit Liebe gestaltete und mit Geduld und Gemaule begleitete Torte, die ich nie vergessen werde *laaaach*.. denn wenn auch so nicht viel davon übrig blieb… aber das Brautpaar und das ist obergenial *loooooool*… KNUTSCHAAAAAAAAAA 😉

  2. gismolinchen 10. Dezember 2013 @ 09:31

    Ich bin immer wieder absolut überrascht, was Du so alles aus bissl Mehl, Zucker und Eiern bastelst – echt krass und wunder- wunderschön geworden ;-).

  3. nasch 10. Dezember 2013 @ 09:31

    Wenn sie so schmeckt wie sie ausschaut, war das sehr lecker 😀

    Toll gemacht!

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif