Schlaflied – Cilla und Rolf Börjlind *Rezension*

Ich habe es doch tatsächlich schon mal wieder geschafft, mir ein Buch zu holen, was aus einer Reihe ist und natürlich ist es nicht der erste Teil. Nein, es muss direkt der 4. Teil sein, aber so bin ich halt. Da wird sich wohl kaum was ändern. Ich habe noch weitere Bücher hier liegen, die aus einer Reihe sind und es ist nur in ganz seltenen Fällen der erste Band der Reihe. In den meisten Fällen ist es auch nicht ganz so tragisch, aber zum Teil werden doch immer mal wieder Bruchstücke einer Geschichte in einem weiteren Band aufgebracht und dann steht man kurz mal doof da. Aber was solls, ich bin es inzwischen schon nicht mehr anders gewohnt und wenn mich Cover und Klappentext ansprechen, dann muss das Buch mit, was schon zur Folge hatte, das ich mir die anderen Bücher aus der Reihe auch noch gekauft habe um die Reihe komplett zu haben.

Autor Cilla und Rolf Börjlind
Titel Schlaflied
Verlag btb
Seitenanzahl 576 Seiten
Preis Taschenbuch 15,00 Euro, eBook 11,99 Euro

Autor

Cilla und Rolf Börjlind gelten als Schwedens wichtigste und bekannteste Drehbuchschreiber für Kino und Fernsehen. Sie sind unter anderem verantwortlich für zahlreiche Martin-Beck-Folgen sowie für die viel gepriesene Arne-Dahl-Serie. Ihr Markenzeichen sind starke Charaktere und eine stringente Handlung. Die Serie um die junge Polizistin Olivia Rönning und den ehemaligen Kriminalkommissar Tom Stilton, der zum Obdachlosen wurde, wurde ebenfalls verfilmt und wird auch im deutschen Fernsehen als Serie zu sehen sein.

Quelle: Random House

Kurzbeschreibung

Am Stockholmer Hauptbahnhof herrscht Chaos. Ein Mädchen im Strom der Asylsuchenden schlägt sich ganz alleine durch. Aus Angst vor den Behörden lebt sie mehr schlecht als recht auf den Straßen Stockholms – bis sie auf die Obdachlose Muriel trifft, die sich ihrer annimmt. Gemeinsam suchen sie Zuflucht in einer einsamen Hütte auf dem Land. Aber ist es in den Wäldern Smalands wirklich sicherer als auf den Straßen von Stockholm? Zur selben Zeit versucht der frühere Kriminalkommissar – und frühere Obdachlose – Tom Stilton seinen Polizeikollegen zu beweisen, dass er wieder ganz auf der Höhe ist. Er soll dabei helfen, den grausamen Tod eines Jungen aufzuklären, der vergraben im Wald gefunden wurde. Wenig später bittet ihn Muriel um Hilfe, weil sie ihren Schützling in Gefahr glaubt. Haben die Fälle etwa miteinander zu tun? Tom Stilton und Olivia Rönning kommen der Wahrheit nur langsam auf die Spur …

Meine Meinung
Die Geschichte des Buches ist zwar Fiktiv, aber könnte dennoch auf einer oder mehrere wahren Begebenheiten basieren. In dem Buch werden gleich mehrere Themen zu Tage geholt. Zum einen ist es die Asylproblematik in Stockholm, wie schwer es für die Helfer ist dem Ansturm an Menschen gerecht zu werden, aber auch wie schwer es für die Menschen ist, die geflohen sind, dann gibt es aber noch in Bukarest eine mafiähnliche Machenschaft die auch in Stockholm ihre Finger im Spiel hat, Organhandel und Drogengeschäfte. Alles Themen die alle separat betrachtet schon genug Grundlagen für eine Story bieten, aber alles zusammen gepackt ergibt eine spannende Geschichte mit zum Teil sehr grausamen Details. Wenn man das Buch erstmal angefangen hat und in der Story ist, was mir erst etwas schwer gefallen ist, dann will man auch unbedingt weiter lesen und wissen wie es mit Olivia Rönning und Tom Stilton weiter geht.
Für mich steht jetzt schon fest das ich mir auch die 3 Bände davor kaufen werde. Ich will noch mehr von dem Autorenduo lesen und mehr von den Protagonisten erfahren. So manches ist mir noch nicht ganz klar, weil ich wohl was verpasst habe dadurch das ich mit dem 4. Teil begonnen habe.
Von mir gibt es 4 von 5 Sternen, einen Stern muss ich abziehen, weil es etwas schwer war den verschiedenen Strängen der Story zu folgen bzw in sie rein zu finden.

Bildrechte liegen beim Verlag!!!

Und welch Überraschung, Daggis Challenge hatte auch für diese Rezension eine passende Aufgabe die ich erfüllen kann. Aufgabe 31 Lese ein Buch das von einem Autoren-Duo geschrieben wurde. Cilla und Rolf Börjlind sind zwei Personen, was also ein Duo ist und die Aufgabe habe ich erledigt.

Print Friendly, PDF & Email

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://dannybiest.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif